Unsere Städtepartnerschaften

Weit entfernt und doch einander nah – Städtepartnerschaften verbinden Menschen.

Städtepartnerschaften sind ein Weg, freundschaftliche Verbindungen von Menschen über alle nationalen und kulturellen Grenzen hinweg zu knüpfen und zu erhalten, und so Barrieren zwischen Menschen gar nicht erst entstehen zu lassen. Kommunale Partnerschaften stehen für Begegnung und Austausch auf bürgerschaftlicher Ebene. Sie bieten die Möglichkeit, das Fremde, Andersartige kennenzulernen und sich damit auseinanderzusetzen. So helfen sie dabei, Toleranz, Verständnis füreinander und interkulturelle Kompetenzen aufzubauen.

Wir wollen den Zusammenhalt in Europa und der Welt stärken.


Förderung von Begegnungen

Um die partnerschaftlichen Verbindungen zu stärken, werden Beziehungen zwischen den Monheimerinnen und Monheimern zu den Menschen in den Partnerstädten von der Stadt auch finanziell gefördert.

Nach den Richtlinien zur Förderung von Begegnungen im Rahmen der Städtepartnerschaften können Vereine und Vereinigungen unkompliziert Fördermittel für Begegnungen beantragen. Weitere Informationen gibt es bei der Koordinatorin für Städtepartnerschaften, Dafna Graf.


Sechs Partnerstädte für Monheim am Rhein

Monheim am Rhein hat sechs Partnerstädte. Diese Partnerschaften werden seit Jahren und Jahrzehnten aktiv gelebt – über Schüleraustausche, kulturelle und sportliche Austausche, gegenseitige Besuche von Partnerschaftsvereinen, kirchlichen Organisationen sowie zahlreichen weiteren Vereinen und Verbänden.

Lernen Sie unsere sechs Partnerstädte in Frankreich, Israel, Österreich, Polen, der Türkei und Deutschland, ihre Geschichte und Geschichten und vor allem die Menschen dort näher kennen!


Keine Partnerstadt, aber eine Stadt gleichen Namens ist [extern]Monheim in Bayern (Regierungsbezirk Schwaben, Landkreis Donau-Ries).

Kontakt

Dafna Graf
Dafna Graf Koordinatorin Städtepartnerschaften

Rathausplatz 2, Raum 114

Telefon:
02173 951-640
Mobil:
0170 3410422
Telefax:
02173 951-25-640
E-Mail:
dgrafdo not copy and be happy@monheimdot or no dot.de
Benedikt Rhiel
Benedikt Rhiel Städtepartnerschaften und Interkulturelle Bildung

Raum 115

Telefon:
02173 951-814
Telefax:
02173 951-25-814
E-Mail:
brhieldo not copy and be happy@monheimdot or no dot.de

Neue Nachrichten

Die Jugendlichen aus der Partnerstadt Leben in Gastfamilien der Peter-Ustinov-Gesamtschule

mehr

Zur Veranstaltung der SG Monheim begrüßt die städtische Abteilung Städtepartnerschaften 50 Tänzerinnen und Tänzer

mehr

Europa-Union und Volkshochschule präsentieren vom 31. März bis 5. April ein buntes Programm

mehr

Nachrichten-Archiv

Öffnungs-zeiten Telefon Kontakt-formular Ihr Termin
Öffnungszeiten Bürgerbüro:
Mo: 09.00 bis 19.00 Uhr
Di: 09.00 bis 19.00 Uhr
Mi: 09.00 bis 19.00 Uhr
Do: 09.00 bis 19.00 Uhr
Fr: 09.00 bis 19.00 Uhr
Sa: 09.00 bis 16.00 Uhr


Hier gibt's die kürzesten Wartezeiten!
Stadtverwaltung & Bürgerbüro:
02173 951-0
Telefonisch erreichen Sie uns zu
folgenden Zeiten:
Mo: 08.00 bis 16.30 Uhr
Di: 08.00 bis 16.30 Uhr
Mi: 08.00 bis 16.30 Uhr
Do: 08.00 bis 19.00 Uhr
Fr: 08.00 bis 12.30 Uhr
Mit der Online-Terminvergabe haben Sie die Möglichkeit, längere Wartezeiten zu vermeiden.


Ihr Termin im Bürgerbüro
Nach oben