ZWAR-Netzwerke gehen mit Schwung ins neue Jahr

Sowohl in Baumberg als auch in Monheim treffen sich wieder die Basisgruppen

Hildegard Klauke und Hans-Peter Anstatt sind in Reihen der Stadtverwaltung die Ansprechpartner für die ZWAR-Projekte. Archivfoto: Norbert Jakobs

ZWAR – das steht für „Zwischen Arbeit und Ruhestand“ und verbindet Menschen ab 55 Jahren, die gemeinsam ihre Freizeit gestalten wollen. In Monheim am Rhein gibt es zwei Netzwerke. In deren Basisgruppentreffen alle 14 Tage wird über Erlebtes berichtet und neue Ideen der gemeinsamen Freizeitgestaltung entwickelt. Wer noch mitmachen will in Baumberg oder in Monheim (Sandberg, Musikantenviertel): Auch 2019 sind wieder regelmäßige Termine.

Die Baumberger Gruppe trifft sich in der Regel alle 14 Tage donnerstags von 19 bis 21 Uhr im Bürgerhaus an der Humboldtstraße. Die nächsten Termine sind am 10. und 24. Januar, 7. und 21. Februar sowie am 7. und 21. März.

Die Monheimer Gruppe trifft sich alle 14 Tage mittwochs im Grevel-Haus an der Falkenstraße. Die nächsten Termine sind am 9. und 23. Januar, 6. und 20. Februar sowie 6. und 20. März.

ZWAR-Netzwerke sind keine Vereine, sie sind überparteilich, basisdemokratisch, selbstorganisiert und konfessionell ungebunden. Dabei gibt es keine vorgegebene Struktur oder Hierarchie. Jeder bestimmt für sich selbst und gemeinsam mit anderen, was man tun möchte. Als Ansprechpersonen stehen im Monheimer Rathaus im Bereich Ordnung und Soziales Hildegard Klauke unter Telefon 02173 951-506 oder per E-Mail an [E-Mail]hklaukedo not copy and be happy@monheimdot or no dot.de und Hans-Peter Anstatt unter Telefon 02173 951-533 oder per E-Mail an [E-Mail]hanstattdo not copy and be happy@monheimdot or no dot.de zur Verfügung. (nj)

Neue Nachrichten

Stadtverwaltung arbeitet Handlungskonzept für Interkulturelle Bildung aus / Konsultation dazu auf Mitdenken-Plattform gestartet

mehr

Kinder, Jugendliche und Erwachsene können sich für Angebote aus dem neuen Programmheft ab sofort anmelden

mehr

Städtischer Terminkalender listet spannende Veranstaltungen auf

mehr
Öffnungs-zeiten Telefon Kontakt-formular Ihr Termin
Öffnungszeiten Bürgerbüro:
Mo: 09.00 bis 19.00 Uhr
Di: 09.00 bis 19.00 Uhr
Mi: 09.00 bis 19.00 Uhr
Do: 09.00 bis 19.00 Uhr
Fr: 09.00 bis 19.00 Uhr
Sa: 09.00 bis 16.00 Uhr


Hier gibt's die kürzesten Wartezeiten!
Stadtverwaltung & Bürgerbüro:
02173 951-0
Telefonisch erreichen Sie uns zu
folgenden Zeiten:
Mo: 08.00 bis 16.30 Uhr
Di: 08.00 bis 16.30 Uhr
Mi: 08.00 bis 16.30 Uhr
Do: 08.00 bis 19.00 Uhr
Fr: 08.00 bis 12.30 Uhr
Mit der Online-Terminvergabe haben Sie die Möglichkeit, längere Wartezeiten zu vermeiden.


Ihr Termin im Bürgerbüro
Nach oben