Wie junge Menschen für die Vereinsarbeit gewonnen werden können

Kostenloser VHS-Vortrag mit Referent Alexander Bülles findet am 7. März statt

Wie lassen sich junge Menschen noch für Vereinsarbeit begeistern? Antworten darauf will Alexander Bülles am Mittwoch, 7. März, um 19 Uhr in einem VHS-Vortrag geben. Der Eintritt ist frei. Um eine Anmeldung wird jedoch gebeten.

Eine Vielzahl von Vereinen leidet an "Überalterung", es fehlt an jungen Menschen, die die Vereinsarbeit tatkräftig unterstützen. Regelmäßiges Engagement, so könnte man meinen, sei aus der Mode gekommen. Zugleich jedoch sind gerade junge Menschen sehr wohl aktiv. Doch die Art ihrer Organisiertheit weicht vom klassischen Vereinswesen ab. Die regelmäßige Zusammenkunft, wie Vereine sie kennen, wird teilweise verdrängt durch virtuelle Zusammenkünfte in Chatrooms, Blog-Portalen und sozialen Medien.

Lassen sich junge Menschen tatsächlich nicht mehr für die klassische Vereinsarbeit begeistern? Oder geht es mehr darum, sie auf anderen, neuen Wegen anzusprechen und zu motivieren? Wo finden Vereine ihren Nachwuchs und wie lässt sich ein Verein so aufstellen, dass mehr Zulauf von jungen Menschen erreicht werden kann? Auf diese Fragen soll im Rahmen des Vortrages eingegangen werden und Lösungsansätze aufgezeigt werden, damit die Vereinsarbeit noch lange bestehen kann.

Der Vortrag findet in Raum 19 der Volkshochschule, Tempelhofer Straße 15, statt. Anmeldungen werden unter Telefon 02173 951-4111 angenommen. E-Mail: [E-Mail]vhsdo not copy and be happy@monheimdot or no dot.de. (nj)

Neue Nachrichten

Einige Reviere wurden versehentlich nicht im Abfallkalender aufgeführt

mehr

Nach der Jahressanierung sind ab Montag Bad und Saunalandschaft wieder geöffnet

mehr

Kunden können sich informieren, Termine vereinbaren und Produkte bestellen, die oft auch am gleichen Tag geliefert werden

mehr
Telefon Kontakt-formular Ihr Termin
Stadtverwaltung & Bürgerbüro:
02173 951-0
Öffnungszeiten Bürgerbüro:
Mo: 09.00 bis 19.00 Uhr
Di: 09.00 bis 19.00 Uhr
Mi: 09.00 bis 19.00 Uhr
Do: 09.00 bis 19.00 Uhr
Fr: 09.00 bis 19.00 Uhr
Sa: 09.00 bis 16.00 Uhr

Mit der Online-Terminvergabe haben Sie die Möglichkeit, längere Wartezeiten zu vermeiden.


Ihr Termin im Bürgerbüro
Nach oben