Wenn sich der erste Zahn zeigt, beginnt die Arbeit

Mo.Ki „unter drei“ klärt Eltern auf / Zahnärztin kommt in die Spielgruppen

Besuch von der Zahnärztin des Kreisgesundheitsamts hat jetzt Mo.Ki „unter drei“, das Monheimer Modellprojekt für Eltern mit Kindern bis zum dritten Lebensjahr. Dr. Antje Krayer kommt in sämtliche Krabbel- und Spielgruppen. Sie informiert die Mütter über Zahnen, Zahnwachstum, richtigen Zeitpunkt fürs erste Zähneputzen, geeignete Zahnbürsten und Zahnpasta, Mundhygiene, Zähneknirschen, Vor- und Nachteile von Fluoridtabletten, versteckten Zucker in Kinderlebensmitteln, Entstehung von Karies bei Kindern und vieles mehr.

„Sobald der erste Zahn im Mund des Kindes sichtbar ist, gibt es eine neue verantwortungsvolle Aufgabe für Eltern. Mit der richtigen Zahnpflege können Eltern ihrem Kind schöne und gesunde Zähne ein Leben lang schenken“, erläutert Krayer. Damit Eltern mit ihren Kindern zuhause üben können, verteilt die Zahnärztin Bürsten und ein Infoblatt mit nützlichen Tipps.

Die Eltern hätten viele Fragen und seien begeistert von dem neuen Angebot, berichtet Diplom-Pädagogin Miriam Heckmann vom Mo.Ki-Team. Hier einige Stimmen: „Sehr ausführlich, habe viel Neues erfahren. Sehr informativ, habe einiges dazugelernt. Gute Informationen über sogenannte Kinderlebensmittel. Kindertees und Co. sind lange nicht so gesund wie es die Werbung verspricht.“

• Im Oktober wurde das Netzwerk Mo.Ki – Monheim für Kinder um den Baustein „unter 3“ erweitert. Nach den Angeboten in Kindertagesstätten und Grundschulen geht es bei Mo.Ki „unter 3“ darum, Eltern mit Kindern bis zum dritten Lebensjahr zu erreichen. Ein Schwerpunkt ist die Gesundheitsförderung durch vorbeugende Angebote. Die bereits erprobte Kooperation mit dem Kreisgesundheitsamt wird nun auch im Bereich „unter 3“ aufgegriffen und fortgesetzt.

Neue Nachrichten

Im angrenzenden Sophie-Scholl-Quartier entstehen Edeka-Markt, Drogeriemarkt, Kita und rund 260 Wohnungen

mehr

Beginn der Sitzung ist um 18 Uhr

mehr

Die Bauarbeiten im Bereich des Mona Mare finden am Mittwoch statt

mehr
Öffnungs-zeiten Telefon Kontakt-formular Mitmach-Portal Monheim-Pass
Öffnungszeiten Bürgerbüro:
Mo: 09.00 bis 19.00 Uhr
Di: 09.00 bis 19.00 Uhr
Mi: 09.00 bis 19.00 Uhr
Do: 09.00 bis 19.00 Uhr
Fr: 09.00 bis 19.00 Uhr
Sa: 09.00 bis 16.00 Uhr


Hier gibt's die kürzesten Wartezeiten!
Stadtverwaltung & Bürgerbüro:
02173 951-0
Telefonisch erreichen Sie uns zu
folgenden Zeiten:
Mo: 08.00 bis 16.30 Uhr
Di: 08.00 bis 16.30 Uhr
Mi: 08.00 bis 16.30 Uhr
Do: 08.00 bis 19.00 Uhr
Fr: 08.00 bis 12.30 Uhr
Mit der Online-Terminvergabe haben Sie die Möglichkeit, längere Wartezeiten zu vermeiden.


Ihr Termin im Bürgerbüro
Nach oben