Wahlbüro im Rathaus nimmt am 18. April die Arbeit auf

Wahlberechtigte erhalten in den kommenden Tagen Benachrichtigungskarten

Am 14. Mai werden die Karten im NRW-Landtag neu gemischt. Alle Monheimer Wahlberechtigten erhalten in den kommenden Tagen, voraussichtlich spätestens bis zum Ende der Osterferien, die Benachrichtigungskarten.

Am Dienstag, 18. April, nimmt auch das städtische Wahlbüro seine Arbeit auf. Es befindet sich im Bergischen Saal des Rathauses (Rathausplatz 2). Dort kann Briefwahl beantragt und sogleich gewählt werden. Der Antrag auf Briefwahl ist auch auf der städtischen Internetseite im <link internal-link internal link in current>Bereich Service und Verwaltung unter Wahlen via Internet möglich, nicht aber telefonisch.

Das Wahlbüro hat die gleichen Öffnungszeiten wie das Bürgerbüro. Montags und donnerstags von 7.30 bis 17.30 Uhr, dienstags von 7.30 bis 15.30 Uhr und mittwochs und freitags von 7.30 bis 12 Uhr. Erreichbar ist es auch unter Telefon 02173 951-313 oder per E-Mail an <link>wahlbuero@monheim.de. (bh)

Neue Nachrichten

Ab Dienstag, 16. August, gibt es drei spannende Filme aus ganz Europa

mehr

Das Angebot von Stadt und DLRG richtete sich gezielt an ältere Kinder

mehr

Stadtverwaltung bittet Autofahrerinnen und Autofahrer, an entsprechenden Stellen nicht zu parken

mehr
Öffnungs-zeiten Telefon Kontakt-formular Mitmach-Portal Monheim-Pass
Öffnungszeiten Bürgerbüro:
Mo: 09.00 bis 19.00 Uhr
Di: 09.00 bis 19.00 Uhr
Mi: 09.00 bis 19.00 Uhr
Do: 09.00 bis 19.00 Uhr
Fr: 09.00 bis 19.00 Uhr
Sa: 09.00 bis 16.00 Uhr


Hier gibt's die kürzesten Wartezeiten!
schließen
Stadtverwaltung & Bürgerbüro:
02173 951-0
Telefonisch erreichen Sie uns zu
folgenden Zeiten:
Mo: 08.00 bis 16.30 Uhr
Di: 08.00 bis 16.30 Uhr
Mi: 08.00 bis 16.30 Uhr
Do: 08.00 bis 19.00 Uhr
Fr: 08.00 bis 12.30 Uhr
schließen
schließen
Mit der Online-Terminvergabe haben Sie die Möglichkeit, längere Wartezeiten zu vermeiden.


Ihr Termin im Bürgerbüro
schließen
Nach oben