Stadtentwicklungsgesellschaft kauft „Creative Campus Monheim“ von UCB

Neue Firmenansiedlungen auf erweitertem Areal geplant / UCB bleibt langfristig an Standort

Der „Creative Campus Monheim“ ist von der Stadtentwicklungsgesellschaft gekauft worden. Foto: UCB

Die Stadtentwicklungsgesellschaft der Stadt Monheim am Rhein wird den von der Firma UCB Pharma GmbH südlich der Alfred-Nobel-Straße betriebenen „Creative Campus Monheim“ übernehmen. Ein entsprechender Vertrag wurde am gestrigen Donnerstag, 29. November, unterzeichnet. Mit dem tatsächlichen rechtlichen Übergang wird im zeitigen Frühjahr 2019 gerechnet.

Die Bestandsflächen auf dem „Creative Campus Monheim“ sind fast restlos vermietet. Sie wurden von UCB unterstützend durch die Stadt in den vergangenen Jahren beworben und vermarktet. Viele hochqualifizierte Menschen und Unternehmen aus dem großen Bereich der innovativen Gesundheitswirtschaft, die den gegenseitigen Austausch und das Nutzen von Synergien suchen, haben sich dort erfolgreich angesiedelt. Gearbeitet wird in einem stetigen kreativen Austausch und zum gegenseitigen Nutzen, aber natürlich auch bei vollem Respekt des Wettbewerbsschutzes und der jeweiligen unternehmerischen Privatsphäre.

Nun steht die Erschließung neuer Flächen an. „Wir übernehmen mit einer geplanten Erweiterung des Areals auch die Bestandsflächen. Dafür haben wir eine weitere städtische Tochtergesellschaft, die ‚Creative Campus Monheim GmbH & Co.KG‘, gegründet. UCB hat einen sehr langfristigen Mietvertrag unterzeichnet. Wir wollen den ‚Creative Campus Monheim‘ auch in Zukunft in enger Kooperation mit UCB weiterentwickeln und weitere Firmenansiedlungen aus der Pharma- und Biotechnologie realisieren“, erläutert Monheims Bürgermeister Daniel Zimmermann.

„Wir begrüßen das Vorhaben der Stadt Monheim, das Campus-Konzept weiterzuentwickeln. Durch den Verkauf kann sich UCB weiterhin auf das Kerngeschäft in den Bereichen des Zentralen Nervensystems, Immun- und Entzündungserkrankungen konzentrieren“, kommentiert es Antje Witte, Projektleitung „Creative Campus Monheim“ im Hause UCB. „Wir fühlen uns am ,Creative Campus Monheim‘ sehr wohl und freuen uns, als langfristige Mieter an diesem attraktiven Standort mit Zukunftspotential teilzuhaben.“

Die Ausgangslage für die angestrebte Weiterentwicklung könnte wohl kaum besser sein: Der Campus liegt verkehrstechnisch geradezu ideal zwischen den Ballungszentren Köln und Düsseldorf. Über den direkten Autobahnanschluss sind im Radius von 35 Kilometern gleich zwei internationale Flughäfen sowie zwei ICE-Hauptbahnhöfe erreichbar. Zahlreiche Pharma- und Biotechunternehmen, von Start-ups bis zu etablierten Unternehmen, haben sich daher in der Vergangenheit bereits vom Campus-Konzept überzeugen lassen. Die vorhandene Infrastruktur mit Büros und Laboren wird von umfangreichen Service-Leistungen wie dem Campus-Bistro und -Café, einem Kindergarten, Hundetagesstätte sowie zum Beispiel der Übernahme von Reinigungsleistungen und ausreichend Parkplätzen flankiert. Die ansiedlungsfreundliche Politik der Stadt und die günstige Gewerbesteuer tragen ihr Übriges zum Erfolg bei. (nj)

Neue Nachrichten

Antworten wurden zu fünf Erkenntnissen zusammengefasst / Nutzende wünschen sich verbesserte Suche, mehr Übersicht und Einbindung weiterer Geschäfte

mehr

Das Angebot des städtischen Klimaschutzmanagers richtet sich an Transferleistungsempfänger

mehr

Der Zugang zur Klappertorstraße bleibt hingegen vorerst gesperrt

mehr
Öffnungs-zeiten Telefon Kontakt-formular Ihr Termin
Öffnungszeiten Bürgerbüro:
Mo: 09.00 bis 19.00 Uhr
Di: 09.00 bis 19.00 Uhr
Mi: 09.00 bis 19.00 Uhr
Do: 09.00 bis 19.00 Uhr
Fr: 09.00 bis 19.00 Uhr
Sa: 09.00 bis 16.00 Uhr


Hier gibt's die kürzesten Wartezeiten!
Stadtverwaltung & Bürgerbüro:
02173 951-0
Mit der Online-Terminvergabe haben Sie die Möglichkeit, längere Wartezeiten zu vermeiden.


Ihr Termin im Bürgerbüro
Nach oben