Stadt ehrt zahlreiche Brandschützer

Herzliches Dankeschön beim Kameradschaftsabend der Freiwilligen Feuerwehr

Zahlreiche Ehrungen gab es beim Kameradschaftsabend der Freiwilligen Feuerwehr. Mit dabei waren auch Bürgermeister Daniel Zimmermann (3.v.r.) und Erster Beigeordneter Roland Liebermann (2.v.r.). Foto: Feuerwehr

Monheims ehrenamtliche Brandschützer standen kürzlich im Mittelpunkt des Kameradschaftsabends in der Festhalle Bormacher. Die Stadt als Trägerin des Feuerschutzes bedankte sich bei den Angehörigen der Löschzüge Monheim und Baumberg für die unentgeltliche Arbeit für die Bürgerinnen und Bürger. Die Freiwillige Feuerwehr ist neben der hauptamtlichen Wache zur Erfüllung der Schutzziele gemäß Brandschutzbedarfsplan für die Stadt Monheim am Rhein unverzichtbar.

Wehrleiter Hartmut Baur begrüßte neben Bürgermeister Daniel Zimmermann und dem Ersten Beigeordneten Roland Liebermann auch Bereichsleiterin Christiane Schärfke. Baur dankte den Feuerwehrangehörigen für ihren unermüdlichen Einsatz bei mehr als 1000 Einsätzen im Bereich Brandschutz und Hilfeleistung. Weit mehr als 5000 Einsätze kommen im Rettungsdienst hinzu.

Bürgermeister Daniel Zimmermann schloss sich dem Dank des Wehrleiters an und berichtete unter anderem über den Baubeginn der Feuer- und Rettungswache. Auch die Optimierung der Fahrzeugausstattung und der nochmaligen Verbesserung im Bereich der Schutzkleidung sprach Zimmermann an. Neben zusätzlicher Überbekleidung konnte die Stadt für alle Feuerwehrangehörigen zeitgemäße Einsatzhelme beschaffen, die dem aktuellsten Stand der Sicherheitstechnik entsprechen.

Neben zahlreichen Beförderungen in den Mannschaftsdienstgraden konnten auch Führungskräfte der Freiwilligen Feuerwehr befördert werden. André Bourscheidt wurde zum Oberbrandmeister und Ralf Meister sowie Matthias Welland zu Hauptbrandmeistern befördert.

Andreas Friedrich gehört der Freiwilligen Feuerwehr seit 25 Jahren an und wurde durch die Landesregierung mit dem Feuerwehrehrenzeichen in Silber geehrt. Anton Weber und Gerhard Meinke blicken auf 35 Jahre zurück und wurden mit dem Feuerwehrehrenzeichen in Gold ausgezeichnet. Bereits seit 50 Jahren gehört Herbert Tintelott der Freiwilligen Feuerwehr an. Er war viele Jahre Stellvertreter von Ludwig Mertens als Stadtbrandmeister. Hans-Joachim Fuchs und Manfred Wald gehören der Freiwilligen Feuerwehr bereits seit 55 Jahren, Helmut Frisch sogar seit 60 Jahren an. Eine besondere Auszeichnung gab es für Stadtjugendfeuerwehrwart Ralf Thamm: Er wurde vom Verband der Feuerwehren NRW für langjähriges Engagement in der Jugendarbeit mit der Silbernen Ehrennadel der Jugendfeuerwehr NRW ausgezeichnet. (nj)

Neue Nachrichten

as Angebot reicht von einer Lesung über einen Selbstverteidigungskurs bis zu Fairtrade-Rosen

mehr

Radiomoderatorinnen und -moderatoren des Sojus 7 freuen sich über Unterstützung von Spendenden und Prominenten

mehr

Freie Plätze unter anderem im Leseclub, im „Jungen Monheimer Schreiblabor“ und bei Weiterbildungen zur Lese- und Literaturpädagogik

mehr
Öffnungs-zeiten Telefon Kontakt-formular Mitmach-Portal Monheim-Pass
Öffnungszeiten Bürgerbüro:
Mo: 09.00 bis 19.00 Uhr
Di: 09.00 bis 19.00 Uhr
Mi: 09.00 bis 19.00 Uhr
Do: 09.00 bis 19.00 Uhr
Fr: 09.00 bis 19.00 Uhr
Sa: 09.00 bis 16.00 Uhr


Hier gibt's die kürzesten Wartezeiten!
Stadtverwaltung & Bürgerbüro:
02173 951-0
Telefonisch erreichen Sie uns zu
folgenden Zeiten:
Mo: 08.00 bis 16.30 Uhr
Di: 08.00 bis 16.30 Uhr
Mi: 08.00 bis 16.30 Uhr
Do: 08.00 bis 19.00 Uhr
Fr: 08.00 bis 12.30 Uhr
Mit der Online-Terminvergabe haben Sie die Möglichkeit, längere Wartezeiten zu vermeiden.


Ihr Termin im Bürgerbüro
Nach oben