Spielplatz an der Schöneberger Straße soll noch schöner werden

Morsch gewordene Holzkonstruktion weicht einer modernen Seilspielanlage aus Edelstahl und Bambus

Ab der kommenden Woche wird der städtische Betriebshof Teile des Kinderspielplatzes an der Schöneberger Straße mit einem Bauzaun absperren. Betroffen davon ist insbesondere der Bereich der Holzspielanlage auf dem dortigen Erdhügel.

Da das Grundgerüst der hier 1999 errichteten Spielanlage mittlerweile stellenweise so morsch geworden ist, dass sich eine Reparatur nicht mehr gelohnt hätte, hatte sich die Stadtverwaltung mit der örtlichen Spielplatzkommission bereits zu Jahresbeginn darauf verständigt, die marode Anlage gegen eine moderne Seilspielhaus-Kombination auszutauschen.

Die lange Wellenrutsche bleibt

Neben einem Gerüst aus korrosionsbeständigen Edelstahlrohren wird bei der nun vorgesehenen Spielanlage auch neu sein, dass für die Dach- und Wandflächen nicht mehr Nadelhölzer oder Sperrholzplatten zum Einsatz kommen werden, sondern Paneelen aus erheblich langlebigerem Bambus-Material der Anlage auch noch ein besonders modernes Aussehen verleihen dürften.

Die bereits vorhandene und noch immer voll intakte Wellenrutsche aus Edelstahl bleibt an ihrem heutigen Platz und wird einfach mit den neuen Aufbauten verbunden. Die neue Anlage wird derzeit in einer Berliner Seilfabrik produziert und soll in der 50. Kalenderwoche geliefert werden. Wenn das Wetter mitspielt, hoffen die zuständigen Mitarbeiter der Stadtverwaltung, dass die Anlage noch vor Weihnachten aufgestellt werden kann. Die Kosten belaufen sich auf rund 50.000 Euro.

Neue Nachrichten

Gäste aus Wiener Neustadt wurden von Bürgermeister Daniel Zimmermann empfangen

mehr

Monheims Bahnen erweitern mit dem SB33 nochmals ihr Angebot / Außerdem wird die Linie 233 zum SB23

mehr

Der Grund ist eine Schulung für Mitarbeitende der städtischen Einrichtung

mehr
Öffnungs-zeiten Telefon Kontakt-formular Ihr Termin
Öffnungszeiten Bürgerbüro:
Mo: 09.00 bis 19.00 Uhr
Di: 09.00 bis 19.00 Uhr
Mi: 09.00 bis 19.00 Uhr
Do: 09.00 bis 19.00 Uhr
Fr: 09.00 bis 19.00 Uhr
Sa: 09.00 bis 16.00 Uhr


Hier gibt's die kürzesten Wartezeiten!
Stadtverwaltung & Bürgerbüro:
02173 951-0
Telefonisch erreichen Sie uns zu
folgenden Zeiten:
Mo: 08.00 bis 16.30 Uhr
Di: 08.00 bis 16.30 Uhr
Mi: 08.00 bis 16.30 Uhr
Do: 08.00 bis 19.00 Uhr
Fr: 08.00 bis 12.30 Uhr
Mit der Online-Terminvergabe haben Sie die Möglichkeit, längere Wartezeiten zu vermeiden.


Ihr Termin im Bürgerbüro
Nach oben