Sperrung der Daimlerstraße

Ab dem 9. Dezember werden für knapp zwei Wochen Kampfmittelsondierungen vorgenommen

Daimlerstraße: In Höhe der Bushaltestelle wurde provisorisch eine Verbindung zur Rheinparkallee angelegt. Sie kann nur von Norden her – vom Kielsgraben kommend – angefahren werden. Foto: Norbert Jakobs

Ab Montag, 9. Dezember, muss die Daimlerstraße bis maximal 20. Dezember gesperrt werden – das gilt auch für Radfahrer. Der Grund sind Kampfmittelsondierungen. Umleitungen sind ausgeschildert. Die Rheinparkallee kann nur von Norden über ein Provisorium angefahren werden.

Die Haltestelle „Kielsgraben“ der Buslinie 777 in Richtung Monheim wird verlegt an die Haltestelle „Kielsgraben“ der Linie 789. Die Haltestellen „Am Mühlenfeld“ und „BSM Betriebshof“ werden an die Haltestelle „Daimlerstraße“ verlegt. Die Rückfahrt erfolgt in umgekehrter Reihenfolge. Die Linie 793 hält an der Haltestelle „Daimlerstraße“ der Linie SB78.

Die Sondierungen sind notwendig im Vorfeld geplanter Kanal- und Straßenbauarbeiten in dem Bereich im nächsten Jahr. (nj)

Neue Nachrichten

Die Ergebnisse zur Umgestaltung der Rheinpromenade sind veröffentlicht / Zahlreiche Anregungen aus Bürgerschaftsbeteiligung werden aufgegriffen

mehr

Kurse können ab sofort online gebucht werden

mehr

Welterbe-Anerkennung des Niedergermanischen Limes

mehr
Öffnungs-zeiten Telefon Kontakt-formular Mitmach-Portal Monheim-Pass
Öffnungszeiten Bürgerbüro:
Mo: 09.00 bis 19.00 Uhr
Di: 09.00 bis 19.00 Uhr
Mi: 09.00 bis 19.00 Uhr
Do: 09.00 bis 19.00 Uhr
Fr: 09.00 bis 19.00 Uhr
Sa: 09.00 bis 16.00 Uhr


Hier gibt's die kürzesten Wartezeiten!
schließen
Stadtverwaltung & Bürgerbüro:
02173 951-0
Telefonisch erreichen Sie uns zu
folgenden Zeiten:
Mo: 08.00 bis 16.30 Uhr
Di: 08.00 bis 16.30 Uhr
Mi: 08.00 bis 16.30 Uhr
Do: 08.00 bis 19.00 Uhr
Fr: 08.00 bis 12.30 Uhr
schließen
schließen
Mit der Online-Terminvergabe haben Sie die Möglichkeit, längere Wartezeiten zu vermeiden.


Ihr Termin im Bürgerbüro
schließen
Nach oben