Rathaus-Rallye bietet spannende Einblicke hinter die Kulissen der Stadtverwaltung

Stadtfestbesucherinnen und -besucher können an 21 Ständen knifflige Fragen rund um die Arbeit der Stadt Monheim am Rhein beantworten

Besucherinnen und Besucher können sich bei der Rathaus-Rallye über die Arbeit der Stadt Monheim am Rhein informieren. Foto: Stephanie Docter

Das 13. Monheimer Stadtfest steht unmittelbar bevor und auch in diesem Jahr findet am Stadtfest-Sonntag, 16. Juni, wieder eine Rathaus-Rallye statt. Von 11 bis 15 Uhr können kleine und große Interessierte ins Rathaus kommen und an zahlreichen Ständen der einzelnen Bereiche der Stadtverwaltung knifflige Fragen beantworten und andere Aufgaben lösen. Auf einer Laufkarte können sowohl Erwachsene als auch Kinder an den verschiedenen Stationen Stempel sammeln. Die Rallye-Teilnehmenden erhalten so spannende Einblicke hinter die Kulissen der Stadtverwaltung. 

Um 11 Uhr eröffnet Bürgermeister Daniel Zimmermann vor dem Haupteingang des Rathauses die Rallye. Los geht die Rathaus-Runde im Eingangsbereich des Bürgerbüros, wo die Projekte von Kitas, Schulen und Vereinen vorgestellt werden, für die jeder Teilnehmende am Ende seine Laufkarte abgeben kann. Das Projekt mit den meisten Laufkarten hat die höchste Chance auf eine Fördersumme in Höhe von 500 Euro. An den ersten beiden Ständen im Eingangsbereich stellen die Bereiche Kinder, Jugend und Familie sowie das Bürgerbüro und die Zentralen Dienste ihre Arbeit vor. 

Weiter geht es über die Treppe in die erste Etage. Im Trauzimmer begrüßen Kolleginnen und Kollegen des Standesamts die Rallyeteilnehmerinnen und –teilnehmer. Nur wenige Schritte weiter, im Bergischen Saal, stellt sich der Bereich Schulen und Sport und Mitarbeitende des Mona Mares vor. Die Rathaus-Rallye verläuft weiter den Flur entlang vorbei an den Ständen der Bereiche Gebäude- und Liegenschaftsmanagement sowie Bauwesen. 

Nach nur wenigen Schritten gelangen die Gäste in den Ratssaal, in dem gleich neun Bereiche der Stadtverwaltung wie zum Beispiel das Stadtarchiv, die Abteilung Interkulturalität und Städtepartnerschaften oder das Vorstandsbüro und die MEGA ihre Arbeit vorstellen und knifflige Fragen vorbereitet haben. Der Bereich Stadtplanung und Bauaufsicht lässt sich im Rheinnischen Saal finden. Die Rallye-Zielgerade befindet sich im Außenbereich vor dem Rathaus mit Ständen der Feuerwehr, der Städtischen Betriebe, den Bahnen Monheim oder dem Bereich Wirtschaftsförderung und Tourismus. 

Ebenfalls vor dem Rathaus kann jede Rallyeteilnehmerin und jeder Rallyeteilnehmer am Ende seine Laufkarte abgeben und diese für eines der vorgestellten Projekte in die Lostrommel werfen. Welche sechs Projekte eine Fördersumme von 500 Euro erhalten, wird am Dienstag, 18. Juni, um 17 Uhr im Ratssaal von Bürgermeister Daniel Zimmermann mit junger Unterstützung einiger Projektbeteiligten ausgelost. Weitere Informationen rund um das Stadtfest sind unter [extern]www.monheim.de/stadtfest zu finden. (tb)

Neue Nachrichten

Vorverkauf für Picknick-Konzert am 15. August läuft

mehr

Claus Schenk Graf von Stauffenberg deponierte vor 80 Jahren Sprengstoff im Führerhauptquartier

mehr

Das Amtsblatt der Stadt Monheim am Rhein Nr. 15 vom 18. Juli 2024 ist erschienen. Es enthält folgende Öffentliche Bekanntmachungen:

mehr
Öffnungs-zeiten Telefon Kontakt-formular Mitmach-Portal Monheim-Pass
Öffnungszeiten Bürgerbüro:
Mo: 09.00 bis 19.00 Uhr
Di: 09.00 bis 19.00 Uhr
Mi: 09.00 bis 19.00 Uhr
Do: 09.00 bis 19.00 Uhr
Fr: 09.00 bis 19.00 Uhr
Sa: 09.00 bis 16.00 Uhr


Hier gibt's die kürzesten Wartezeiten!
schließen
Stadtverwaltung & Bürgerbüro:
02173 951-0
Telefonisch erreichen Sie uns zu
folgenden Zeiten:
Mo: 08.00 bis 16.30 Uhr
Di: 08.00 bis 16.30 Uhr
Mi: 08.00 bis 16.30 Uhr
Do: 08.00 bis 19.00 Uhr
Fr: 08.00 bis 12.30 Uhr
schließen
schließen
Mit der Online-Terminvergabe haben Sie die Möglichkeit, längere Wartezeiten zu vermeiden.


Ihr Termin im Bürgerbüro
schließen
Nach oben