Pflegefamilien wachsen an der Kletterwand über sich hinaus

Städtischer Pflegekinderdienst organisiert Ausflug zum gemeinsamen Austausch

An der Kletterwand wuchsen viele Kinder aus Verwandtenpflegefamilien über sich hinaus. Foto: Sandra Stollenwerk-Blaschek

Mit jedem Klettergriff wird der Trainer am Boden ein bisschen kleiner, mit jedem großen Schritt kommt die Hallendecke näher. Bei einem Ausflug in eine Kletterhalle sind Verwandtenpflegeeltern und ihre Kinder gemeinsam an ihre Grenzen gegangen – und darüber hinaus gewachsen. Den gemeinsamen Ausflug hatte der Pflegekinderdienst der Stadt Monheim am Rhein organisiert.

Etwa 40 Kinder leben in Monheim am Rhein in Verwandtenpflege- oder Netzwerkfamilien. Weil ihre Eltern sich um die Kinder nicht gut kümmern können, übernehmen oft Großeltern, Tanten, Onkel oder Geschwister die Verantwortung. Der städtische Pflegekinderdienst berät und begleitet die Familien und organisiert darüber hinaus gemeinsame Aktionen. Im Kletter- und Boulderzentrum „Bergstation“ in Hilden zeigten engagierte Kletterlehrer den aufgeregten Monheimerinnen und Monheimern die Technik. Die mutigste Erstkletterin bezwang am Ende des Tages stolz  eine 15 Meter hohe Wand. Wer nicht klettern wollte, konnte bei einem Picknick in der Halle neue Pflegeeltern kennenlernen und Erfahrungen austauschen.

Informationen zum Thema [intern]Pflegefamilien gibt es auf der städtischen Internetseite im Bereich „Stadtleben und Aktuelles“ im Sozialwegweiser. (bh)

Neue Nachrichten

Die Aktion mit dem Sozialen Dienst der Stadt Monheim am Rhein findet am 28. August statt

mehr

Im Landschaftspark Rheinbogen muss das Wasser abgestellt werden

mehr

Die Bahnen der Stadt Monheim suchen für die Tage vom 3. bis 6. September Models aller Altersklassen

mehr
Öffnungs-zeiten Telefon Kontakt-formular Ihr Termin
Öffnungszeiten Bürgerbüro:
Mo: 09.00 bis 19.00 Uhr
Di: 09.00 bis 19.00 Uhr
Mi: 09.00 bis 19.00 Uhr
Do: 09.00 bis 19.00 Uhr
Fr: 09.00 bis 19.00 Uhr
Sa: 09.00 bis 16.00 Uhr


Hier gibt's die kürzesten Wartezeiten!
Stadtverwaltung & Bürgerbüro:
02173 951-0
Telefonisch erreichen Sie uns zu
folgenden Zeiten:
Mo: 08.00 bis 16.30 Uhr
Di: 08.00 bis 16.30 Uhr
Mi: 08.00 bis 16.30 Uhr
Do: 08.00 bis 19.00 Uhr
Fr: 08.00 bis 12.30 Uhr
Mit der Online-Terminvergabe haben Sie die Möglichkeit, längere Wartezeiten zu vermeiden.


Ihr Termin im Bürgerbüro
Nach oben