Musikschule dankt Förderverein mit Musik und Tanz


Konzert am 28. Oktober / 10.000 Euro gespendet / 70 neue Mini-Trompeten

Womit dankt die städtische Musikschule ihrem Förderverein? Natürlich mit viel Musik. Beim Konzert am Sonntag, 28. Oktober, ab 16 Uhr in der Aula am Berliner Ring kommen mehr als 110 Kinder auf die Bühne, um in wechselnder Besetzung zu musizieren und zu tanzen. Der Eintritt ist frei, um Spenden wird gebeten.

Die [extern]Freunde und Förderer haben die starke Ausweitung des Musikschul-Angebots im zurückliegenden Jahr mit insgesamt 10.000 Euro unterstützt. Nachdem bereits im letzten Schuljahr alle Erstklässler im Stadtgebiet nach dem Monheimer Modell (MoMo) [extern]„Musikschule für alle!“ einen allgemeinen Unterricht durch die Musikschule erhielten, hat sich für das laufende Schuljahr die Hälfte aller Zweitklässler für den Instrumentalunterricht angemeldet.


„Von solchen Werten haben wir nicht zu träumen gewagt. Wir sind sehr glücklich, dass wir durch die Unterstützung des Fördervereins alle Kinder mit Instrumenten versorgen konnten“, so Musikschulleiter Georg Thomanek.


Bei dem Konzert wird Fördervereins-Vorsitzender Daniel Zimmermann der Musikschule 70 „Minitrompeten“ (Signalhörner) übergeben, die den Unterricht in den ersten Schuljahren noch attraktiver machen sollen.

Neue Nachrichten

Nach der Jahressanierung sind ab Montag Bad und Saunalandschaft wieder geöffnet

mehr

Beginn der öffentlichen Sitzung ist um 16 Uhr

mehr

Am Donnerstag besteht die Möglichkeit vor dem Rathaus von 15 bis 16 Uhr

mehr
Öffnungs-zeiten Telefon Kontakt-formular Ihr Termin
Öffnungszeiten Bürgerbüro:
Mo: 09.00 bis 19.00 Uhr
Di: 09.00 bis 19.00 Uhr
Mi: 09.00 bis 19.00 Uhr
Do: 09.00 bis 19.00 Uhr
Fr: 09.00 bis 19.00 Uhr
Sa: 09.00 bis 16.00 Uhr


Hier gibt's die kürzesten Wartezeiten!
Stadtverwaltung & Bürgerbüro:
02173 951-0
Telefonisch erreichen Sie uns zu
folgenden Zeiten:
Mo: 08.00 bis 16.30 Uhr
Di: 08.00 bis 16.30 Uhr
Mi: 08.00 bis 16.30 Uhr
Do: 08.00 bis 19.00 Uhr
Fr: 08.00 bis 12.30 Uhr
Mit der Online-Terminvergabe haben Sie die Möglichkeit, längere Wartezeiten zu vermeiden.


Ihr Termin im Bürgerbüro
Nach oben