Monheims musikalische Jugend beweist Spielfreude und Können

Preisträgerkonzert im Saal der Volkshochschule mit dem Bürgermeister als Gratulanten

Auszüge aus ihren Beiträgen, mit denen sie so erfolgreich beim diesjährigen Regionalwettbewerb „Jugend musiziert“ teilgenommen hatten, trugen am Donnerstagabend die zahlreichen Talente der Monheimer Musikschule im Saal der VHS vor. Dort hatten neben den beiden Musikschulleitern Georg Thomanek und Jörg Sommerfeld auch Bürgermeister Daniel Zimmermann und Kulturbereichsleiterin Sonja Baumhauer im Auditorium Platz genommen.

Insgesamt hatte sich im Januar 28 Kinder und Jugendliche aus der Gänselieselstadt erste und zweite Preise bei dem so traditionsreichen musikalischen Kräftemessen erspielt. „Mehr haben nur die deutlich größeren Städte im Kreis geschafft“, hob Georg Thomanek stolz hervor. Und auch der Bürgermeister, der am Ende Bücher-Gutscheine als kleine Anerkennung für die klangvollen Leistungen vergab, zeigte sich beeindruck. „Es war wirklich toll, Euch zuzuhören.“

Vertreten waren Instrumentalisten in den Solo-Kategorien Querflöte, Oboe, Saxophon, Trompete, Gitarre, Mandoline und Baglama. Außerdem gab es 2015 Monheimer Preisträger in den Ensemble-Wertungen Klavier vierhändig und Schlagzeug. Zwei weitere Teilnehmer erhielten zudem Preise als Klavierbegleiter. Mit Tibo Lam und Benjamin Dahmen schafften zwei junge Gitarristen der Monheimer Musikschule sogar die Qualifikation für das Landesfinale in Düsseldorf am 9. März.

Zu den weiteren Preisträgern gehörten in diesem Jahr Julia Knott, Miriam Schönweiß, Leon Langer und Miriam Werner (Querflöte), Tim Boyke, Maxim Schmidt, Annika Bachhausen und Nadine Sonntag (Oboe), Johanna Scholz, Vincent Penkert und Amelie Behrendt (Saxophon), Johannes Ganter (Trompete), Felix Behrendt, Tobias Spekowius, Florian Kuhlmann, Pauline Scholz, Elias Farai und Michael Benning (Gitarre), Sarah Teschke (Mandoline) und Deniz Demir (Baglama), Elena Küppers und Anton Knaus (Klavier vierhändig) sowie Maurice Taube und Moritz Koch als Schlagzeugensemble und Tim Toska und Sarah Stork als Klavierbegleiter.

Neue Nachrichten

Gäste aus Wiener Neustadt wurden von Bürgermeister Daniel Zimmermann empfangen

mehr

Monheims Bahnen erweitern mit dem SB33 nochmals ihr Angebot / Außerdem wird die Linie 233 zum SB23

mehr

Der Grund ist eine Schulung für Mitarbeitende der städtischen Einrichtung

mehr
Öffnungs-zeiten Telefon Kontakt-formular Ihr Termin
Öffnungszeiten Bürgerbüro:
Mo: 09.00 bis 19.00 Uhr
Di: 09.00 bis 19.00 Uhr
Mi: 09.00 bis 19.00 Uhr
Do: 09.00 bis 19.00 Uhr
Fr: 09.00 bis 19.00 Uhr
Sa: 09.00 bis 16.00 Uhr


Hier gibt's die kürzesten Wartezeiten!
Stadtverwaltung & Bürgerbüro:
02173 951-0
Telefonisch erreichen Sie uns zu
folgenden Zeiten:
Mo: 08.00 bis 16.30 Uhr
Di: 08.00 bis 16.30 Uhr
Mi: 08.00 bis 16.30 Uhr
Do: 08.00 bis 19.00 Uhr
Fr: 08.00 bis 12.30 Uhr
Mit der Online-Terminvergabe haben Sie die Möglichkeit, längere Wartezeiten zu vermeiden.


Ihr Termin im Bürgerbüro
Nach oben