MonGuide-Führung und Stadtrundfahrten am Wochenende

Städtischer Terminkalender listet spannende Veranstaltungen auf

Die E-Lok Nr. 15 von 1928 steht seit fast 20 Jahren als Industriedenkmal an der Kreuzung von Opladener Straße und Rathausplatz. Bis 1979 war der 36,5 Tonnen schwere Zweiachser mit Güterzügen quer durch die Stadt unterwegs. Foto: Kerstin Frey

Mitten in den Sommerferien erwartet Einheimische und Gäste ein interessantes touristisches Programm. Der städtische Terminkalender listet unter anderem Stadtführungen und Rundfahrten auf.

MonGuide Rainer Köpp lädt am Samstag, 10. August, zu einer spannenden Zeitreise durch die Geschichte des Öffentlichen Nahverkehrs und des Güterverkehrs auf Schienen ein. Die eineinhalbstündige Tour vermittelt mit kleinen Anekdoten einen lebhaften Einblick in die betrieblichen Abläufe. Treffpunkt ist um 14 Uhr an der E-Lok an der Kreuzung von Rathausplatz und Opladener Straße. Von hier aus wandelt man auf Pfaden der alten Trasse im Stadtgebiet hin zum ehemaligen Betriebshof am Heerweg. Die Teilnahme kostet 5 Euro, für Kinder ab 10 Jahren 2 Euro, Kinder unter 10 Jahren können kostenlos teilnehmen. Anmeldungen nimmt die Touristen-Information, Rathausplatz 20, unter Telefon 02173 276444 oder per E-Mail an [E-Mail]infodo not copy and be happy@monheimer-kulturwerkedot or no dot.de entgegen.

Am Sonntagvormittag, 11. August, hat das Deusser-Haus wie gewohnt von 11 bis 13 Uhr geöffnet. Im ehemaligen Wohnhaus des bekannten Malers August Deusser, An d’r Kapell 2, befindet sich die Heimatkundliche Sammlung der 1800-jährigen Geschichte der Stadt Monheim am Rhein und ihrer Umgebung. Archäologische Funde, Urkunden, Modelle und viele weitere Exponate machen die Stadtentwicklung und die historischen Lebens- und Arbeitswelten erlebbar. Führungen sind nach Anmeldung möglich.

Vom Busbahnhof starten am Sonntag die nächsten Stadtrundfahrten. Mit einem roten Doppeldecker-Bus können Einheimische und Gäste abwechslungsreiche Naturlandschaften, geschichtsträchtige Orte als auch moderne Projekte erleben. Die eineinhalbstündigen Touren starten um 11 und 14 Uhr am Busbahnhof und enden auch hier. Dabei erzählen die MonGuides spannende Anekdoten der Stadtgeschichte und erläutern aktuelle Entwicklungen. Erwachsene zahlen 6 Euro, Kinder unter 10 Jahren 3 Euro. Anmeldungen nimmt die Tourist-Information, Rathausplatz 20, unter Telefon 02173 27 64 44 oder per E-Mail an [E-Mail]infodo not copy and be happy@monheimer-kulturwerkedot or no dot.de entgegen.

Weitere Einträge sind auf der städtischen Internetseite unter [extern]www.monheim.de/freizeit-tourismus/terminkalender zu finden. (bh)

Neue Nachrichten

Die Einweihung der Skulptur „Haste Töne“ wird im Kreisverkehr ab 15 Uhr mit Roadtrip-Musik, Häppchen und Getränken gefeiert

mehr

Das Angebot der Volkshochschule in Kooperation mit dem NABU findet am Freitag statt

mehr

Die Erst- bis Viertklässler beginnen die ersten Wochen des neuen Schuljahrs nochmal in den altvertrauten Räumlichkeiten an der Krischerstraße

mehr
Öffnungs-zeiten Telefon Kontakt-formular Ihr Termin
Öffnungszeiten Bürgerbüro:
Mo: 09.00 bis 19.00 Uhr
Di: 09.00 bis 19.00 Uhr
Mi: 09.00 bis 19.00 Uhr
Do: 09.00 bis 19.00 Uhr
Fr: 09.00 bis 19.00 Uhr
Sa: 09.00 bis 16.00 Uhr


Hier gibt's die kürzesten Wartezeiten!
Stadtverwaltung & Bürgerbüro:
02173 951-0
Telefonisch erreichen Sie uns zu
folgenden Zeiten:
Mo: 08.00 bis 16.30 Uhr
Di: 08.00 bis 16.30 Uhr
Mi: 08.00 bis 16.30 Uhr
Do: 08.00 bis 19.00 Uhr
Fr: 08.00 bis 12.30 Uhr
Mit der Online-Terminvergabe haben Sie die Möglichkeit, längere Wartezeiten zu vermeiden.


Ihr Termin im Bürgerbüro
Nach oben