Mit prallem Angebot ins Frühjahrssemester

Das neue VHS-Programm hat es in sich / Verteilung am 19. Dezember / Infos und Anmeldung ab sofort auch per Internet

Gut gelaunt präsentieren VHS-Leiter Wilfried Kierdorf (rechts), sein Stellvertreter Gerhard Bukow und Ursula Niebuhr, federführend im Bereich Sprachen, das neue Programm. Foto: Norbert Jakobs

Gut 280 Kurse mit etwa 7600 Unterrichtsstunden sprechen eine deutliche Sprache: Die Volkshochschule der Stadt Monheim am Rhein ist auch im Frühjahrssemester gut aufgestellt. VHS-Leiter Wilfried Kierdorf, sein neuer Stellvertreter Gerhard Bukow und die Leiterin für Sprachen und Integrationskurse, Ursula Niebuhr, stellten das Programm nun vor.

Die Sprachen decken einen großen Bereich ab. Das ist einmal natürlich der gestiegene Bedarf an Integrations- und Orientierungskursen. Aber im kommenden Semester werden auch Monheims nicht deutschsprachige Partnerstädte berücksichtigt. Bourg-la-Reine, Tirat Carmel, Malbork und Atasehir spiegeln sich in entsprechenden Angeboten mit Anfängerkursen in Französisch, Hebräisch, Polnisch und Türkisch wider. Daneben gibt es auch die üblichen Klassiker.

Im Programmbereich Gesellschaft liegt der Themenschwerpunkt im ersten Halbjahr 2016 bei Europa. Die Monheimer Europa-Woche mit zahlreichen Aktionen bringt diesmal Italien direkt vor die Tür. Auch die lokale Geschichte kommt nicht zu kurz: Im Frühjahr erscheint der erste Band einer auf vier Teile angelegten Stadtchronik von Karl-Heinz Hennen. Das Buch wird am 3. März in der Bibliothek vorgestellt. Es folgen zwei Stadtrundgänge.

Auch die Kreativität kommt nicht zu kurz

Schulabschlüsse, Computerkurse, Öffentlichkeitsarbeit für Vereine, Kurse für das iPhone, Bewegung, Prävention, Natur, Gesundheit – die Palette der Angebote ist groß. Auch die Kreativität kommt beispielsweise mit Keramik- und Bildhauerkursen oder der VHS-Theatergruppe nicht zu kurz.

Semestereröffnung ist am Donnerstag, 28. Januar, mit einem „Aller-Welts-Café“. Los geht es im VHS-Saal an der Tempelhofer Straße um 19 Uhr. Das Programmheft wird am Samstag, 19. Dezember, flächendeckend in den Briefkästen der privaten Haushalte liegen. Wo es nicht klappen sollte: 3000 weitere Exemplare werden flächendeckend zum Beispiel im Rathaus oder Marke Monheim ausgelegt – und natürlich in der Volkshochschule. Die Kurse können unter Telefon (02173) 951-743 gebucht werden und ab sofort im Internet unter [extern]www.vhs.monheim.de. Besondere Beratungs- und Anmeldetermine bei der VHS sind an den Donnerstagen 21. und 28. Januar jeweils von 15 bis 18.30 Uhr. (nj)

Neue Nachrichten

Die Erst- bis Viertklässler beginnen die ersten Wochen des neuen Schuljahrs nochmal in den altvertrauten Räumlichkeiten an der Krischerstraße

mehr

Mitglieder beschließen Änderung des Vereinsnamens und des Vereinszwecks

mehr

Die Aktion mit dem Sozialen Dienst der Stadt Monheim am Rhein findet am 28. August statt

mehr
Öffnungs-zeiten Telefon Kontakt-formular Ihr Termin
Öffnungszeiten Bürgerbüro:
Mo: 09.00 bis 19.00 Uhr
Di: 09.00 bis 19.00 Uhr
Mi: 09.00 bis 19.00 Uhr
Do: 09.00 bis 19.00 Uhr
Fr: 09.00 bis 19.00 Uhr
Sa: 09.00 bis 16.00 Uhr


Hier gibt's die kürzesten Wartezeiten!
Stadtverwaltung & Bürgerbüro:
02173 951-0
Telefonisch erreichen Sie uns zu
folgenden Zeiten:
Mo: 08.00 bis 16.30 Uhr
Di: 08.00 bis 16.30 Uhr
Mi: 08.00 bis 16.30 Uhr
Do: 08.00 bis 19.00 Uhr
Fr: 08.00 bis 12.30 Uhr
Mit der Online-Terminvergabe haben Sie die Möglichkeit, längere Wartezeiten zu vermeiden.


Ihr Termin im Bürgerbüro
Nach oben