Lesung und Poetry-Slam-Workshop am Wochenende im Ulla-Hahn-Haus

Am Samstag liest Svenja Gräfen aus „Freiraum“, am Sonntag gibt Slammer Rainer Holl einen Workshop

Im Ulla-Hahn-Haus finden am kommenden Wochenende zwei Veranstaltungen für Erwachsene statt. Foto: Birte Hauke

Im Ulla-Hahn-Haus finden am kommenden Wochenende zwei Veranstaltungen für Erwachsene statt. Am Samstag, 18. Mai, liest Svenja Gräfen aus ihrem Roman „Freiraum“. Am Sonntag, 19. Mai, bietet der Leipziger Poetry-Slammer Rainer Holl einen Workshop an.

Svenja Gräfen, geboren 1990, ist Schriftstellerin und feministische Aktivistin. Seit fast zehn Jahren steht sie mit ihren Texten auch auf der Bühne. Im Ulla-Hahn-Haus liest sie am Samstag von 19 bis 21 Uhr aus ihrem zweiten Roman „Freiraum”. Zuhörerinnen und Zuhörer können mit ihr in den Alltag von Vela, Maren und Theo eintauchen: Vela und Maren wünschen sich Kinder, doch ihre Träume und Pläne zerbröseln an den Anforderungen der Großstadt. Maren will daraus ausbrechen und ein alternatives Leben führen – am Rande der Stadt, in einem Haus mit vielen anderen, ohne Mieterhöhungen und permanente Konkurrenz. Hier ist auch Theo, um den in dieser Gemeinschaft alles kreist. Der Eintritt kostet 5 Euro.

Am Sonntag verspricht Rainer Holl „5 Minuten, die alles verändern – Das kleine 1x1 des Poetry Slams“. Von 13 bis 17 Uhr lernen Teilnehmende das Format Poetry Slam besser kennen und schreiben mit vielen praktischen Übungen erste kleine Texte. Holl stand schon bei mehr als 500 Slams auf der Bühne und ist Poetry-Slam-Landesmeister in Berlin/Brandenburg. Die Teilnahme kostet 12 Euro pro Person. Anmeldungen (Kursnummer K-19S-U314) nimmt das Ulla-Hahn-Haus über die städtische Internetseite [extern]www.monheim.de/ulla-hahn-haus, per E-Mail an [E-Mail]ullahahnhausdo not copy and be happy@monheimdot or no dot.de, telefonisch unter 02173 951-4140 oder persönlich in der gemeinsamen Geschäftsstelle mit der Kunstschule entgegen. Montags, dienstags und mittwochs ist die Geschäftsstelle von 8.30 bis 12 Uhr in der Kunstschule am Berliner Ring 9 geöffnet. Donnerstags und freitags öffnet die Geschäftsstelle im Ulla-Hahn-Haus, Neustraße 2-4, von 8.30 bis 12 Uhr und donnerstags zusätzlich von 14 bis 17.30 Uhr. (bh)

Neue Nachrichten

Zum 1. August gibt es einen planmäßigen Wechsel

mehr

Verwandtenpflegefamilien wurden zu einem kleinen Fest eingeladen

mehr

Die Baustellenampeln sind abmontiert / Es herrscht freie Fahrt

mehr
Öffnungs-zeiten Telefon Kontakt-formular Ihr Termin
Öffnungszeiten Bürgerbüro:
Mo: 09.00 bis 19.00 Uhr
Di: 09.00 bis 19.00 Uhr
Mi: 09.00 bis 19.00 Uhr
Do: 09.00 bis 19.00 Uhr
Fr: 09.00 bis 19.00 Uhr
Sa: 09.00 bis 16.00 Uhr


Hier gibt's die kürzesten Wartezeiten!
Stadtverwaltung & Bürgerbüro:
02173 951-0
Telefonisch erreichen Sie uns zu
folgenden Zeiten:
Mo: 08.00 bis 16.30 Uhr
Di: 08.00 bis 16.30 Uhr
Mi: 08.00 bis 16.30 Uhr
Do: 08.00 bis 19.00 Uhr
Fr: 08.00 bis 12.30 Uhr
Mit der Online-Terminvergabe haben Sie die Möglichkeit, längere Wartezeiten zu vermeiden.


Ihr Termin im Bürgerbüro
Nach oben