Jugendamt sucht Honorarkräfte für eine Tagesgruppe

Kinder von sechs bis zehn Jahren werden im Haus der Chancen gefördert

Die Tagesgruppe zur Hilfe zur Erziehung gemäß §32 SGB VIII des Jugendamtes der Stadt Monheim am Rhein sucht ab sofort kreative und engagierte Honorarkräfte zur Unterstützung im Gruppenalltag sowie für zusätzliche freizeitpädagogische Gruppenangebote am Nachmittag. Der Stundenumfang liegt bei sechs bis zehn Stunden in der Woche. Die Arbeitszeiten sind zwischen 13 und 17 Uhr. Die Vergütung erfolgt der jeweiligen Ausbildung und Erfahrung entsprechend.

Im Rahmen der erzieherischen Hilfe werden schulpflichtige Kinder im Alter von sechs bis zehn Jahren familiennah in ihren psychosozialen und schulischen Kompetenzen gefördert. Zusätzlich zum Systemischen Ansatz und motopädischer Förderung werden Ansätze aus der tiergestützten Arbeit mit Hund, Marte Meo und der Erlebnispädagogik aufgegriffen. Das pädagogische Handeln basiert auf den Grundsätzen der Wertschätzung, Empathie und der positiven Annahme des Kindes.

Interessenten können sich an Hans-Joachim Hauke, Haus der Chancen, Friedenauer Straße 17b, wenden. Telefon: (02173) 951-5138, E-Mail hhauke@monheim.de.

Neue Nachrichten

Stadtwette mit der Firma Goldbeck läuft / Sind die Bürgerinnen und Bürger kreativ, profitieren die Kinder auf dem Monheimer Abenteuerspielplatz mit 3000 Euro davon

mehr

Das kostenlose Angebot des Ulla-Hahn-Hauses für Jugendliche beginnt am 18. Mai

mehr

Veranstaltung der Bibliothek am 20. Mai im Jubiläumsjahr „1700 Jahre jüdisches Leben in Deutschland“

mehr
Öffnungs-zeiten Telefon Kontakt-formular Mitmach-Portal Monheim-Pass
Öffnungszeiten Bürgerbüro:
Mo: 09.00 bis 19.00 Uhr
Di: 09.00 bis 19.00 Uhr
Mi: 09.00 bis 19.00 Uhr
Do: 09.00 bis 19.00 Uhr
Fr: 09.00 bis 19.00 Uhr
Sa: 09.00 bis 16.00 Uhr


Hier gibt's die kürzesten Wartezeiten!
Stadtverwaltung & Bürgerbüro:
02173 951-0
Telefonisch erreichen Sie uns zu
folgenden Zeiten:
Mo: 08.00 bis 16.30 Uhr
Di: 08.00 bis 16.30 Uhr
Mi: 08.00 bis 16.30 Uhr
Do: 08.00 bis 19.00 Uhr
Fr: 08.00 bis 12.30 Uhr
Mit der Online-Terminvergabe haben Sie die Möglichkeit, längere Wartezeiten zu vermeiden.


Ihr Termin im Bürgerbüro
Nach oben