Im mona mare heißt es wieder: „Rocken ohne Socken“

Am Samstag spielen ab 21 Uhr drei Bands bis in die Nacht im Allwetterbad

Am Samstag, 25.April, heißt es im mona mare wieder: „Rocken Ohne Socken“. Seit 2012 veranstaltet der gemeinnützige Rhein-Rock e. V.  aus Monheim das Event gemeinsam mit dem städtischen Allwetterbad.

„Das Konzept der Veranstaltung sucht in der gesamten Region ihresgleichen“, betonen die Verantwortlichen. Die Bühne steht direkt am Beckenrand. Die Besucher stehen oder schwimmen im Wasser und können das Geschehen auf der Bühne so mal aus einer ganz anderen Perspektive erleben. Die Rutsche hat geöffnet und die Düsen im Whirlpool werden bis tief in die Nacht blubbern. Und damit die musikalische Unterhaltung stimmt, hat Rhein-Rock drei Bands eingeladen, die vor allem eins machen können: Gute Stimmung!

Mit dabei ist die Mainzer Band „Buffet of Fate“. Sie bezeichnet ihre Musik selbst als ElectroBungaBungaDiscoParty – und das auch noch mit Kostümen. Etwas weniger Anfahrt hat „Dickes Gebäude“ aus Remscheid. Die fünf Electro-Rocker zeigen eine famose Bühnenshow. Musikalisch mischt die Band Alternative Rock mit Electro, Dubstep und Rap. Die lokale Musikszene wird von „Arschrock“ aus Langenfeld vertreten. In ihrem Stammrevier sind die fünf Vollblutmusiker fast schon Kult. Mit ihrem Stil lassen sie sich nicht auf ein Genre festlegen – Pop-Punk, Pop-Rock oder Love Metal – eigentlich passt jede dieser Beschreibungen. Charakteristisch für die Musik von „Arschrock“ sind der stimmgewaltige weibliche Leadgesang und die Chöre als Backingvocals.

Einlass an der Kurt-Schumacher-Straße  ist nach der normalen Öffnungszeit des mona mare um 20.30 Uhr. Mindestalter: 16 Jahre. Die erste Band spielt gegen 21 Uhr. Der Eintritt kostet acht Euro. Weitere Informationen sowie Eindrücke von den vergangenen Partys gibt es [intern]hier.

Neue Nachrichten

Beginn der Sitzung des Gremiums für Bau und Liegenschaften ist um 18 Uhr

mehr

Ansonsten gilt der gewohnte städtische Service

mehr

Monheimerinnen und Monheimer meldeten unter anderem wilden Müll und Straßenschäden / Erstmals mehr als 1000 Nutzende

mehr
Öffnungs-zeiten Telefon Kontakt-formular Mitmach-Portal Monheim-Pass
Öffnungszeiten Bürgerbüro:
Mo: 09.00 bis 19.00 Uhr
Di: 09.00 bis 19.00 Uhr
Mi: 09.00 bis 19.00 Uhr
Do: 09.00 bis 19.00 Uhr
Fr: 09.00 bis 19.00 Uhr
Sa: 09.00 bis 16.00 Uhr


Hier gibt's die kürzesten Wartezeiten!
Stadtverwaltung & Bürgerbüro:
02173 951-0
Telefonisch erreichen Sie uns zu
folgenden Zeiten:
Mo: 08.00 bis 16.30 Uhr
Di: 08.00 bis 16.30 Uhr
Mi: 08.00 bis 16.30 Uhr
Do: 08.00 bis 19.00 Uhr
Fr: 08.00 bis 12.30 Uhr
Mit der Online-Terminvergabe haben Sie die Möglichkeit, längere Wartezeiten zu vermeiden.


Ihr Termin im Bürgerbüro
Nach oben