Große Kunstaktion für Monheimer Kinder mit Jeppe Hein

Die Kunstschule und der dänische Künstler laden die Kinder aller Grundschulen zu einer großen Malaktion „Today I feel like“ ein

Kreativität leben mit Jeppe Hein. Monheims Kinder dürfen sich auf die Zusammenarbeit mit einem der großen Gegenwartskünstler freuen – die Monheimerinnen und Monheimer am später sichtbaren Ergebnis erfreuen. Foto: Kunstschule / Jeppe Hein

Die „Hauptstadt für Kinder“ zeigt mehr als nur ein freundliches Gesicht. Foto: Kunstschule / Jeppe Hein

Die Paletten in der Kunstschule liegen schon bereit. Foto: Kunstschule / Yvonne Klasen

Monheim am Rhein wird immer bunter – und der Kunst begegnet man hier zunehmend auf Schritt und Tritt. Ab diesem Herbst wird der international renommierte Künstler Jeppe Hein mit seinem Werk zu einem Teil der Stadt. Der in Berlin lebende Däne hat eins der drei neuen Kunstwerke für Monheim Mitte entworfen. Sein „Playground Eierplatz Monheim“, der am 1. Oktober als Spielplatz mit begehbarem Wasserpavillon auf dem Eierplatz eingeweiht wird, wird dabei vor allem Kinderherzen höherschlagen lassen.

Jeppe Hein, selbst Vater von vier Kindern, sucht in seinen Kunstwerken und in seinen gemeinschaftlichen Kunstaktionen gerne die Verbindung zu den Jüngsten und bringt sie spielerisch mit Kunst in Berührung. Die Einweihung seines Kunstwerks wird daher von der Kunstaktion „Today I feel like“ begleitet, zu der Jeppe Hein gemeinsam mit der städtischen Kunstschule die Schülerinnen und Schüler der dritten Klassen aller Monheimer Grundschulen einlädt.

In ihrem Klassenraum, jeweils mit Pinsel, Papier und blauer Farbe ausgestattet, hören und sehen die Kinder den Künstler, der Ihnen in einer Videobotschaft den Ablauf der Aktion erklärt: Alle Kinder bringen ihre Stimmung ganz spontan mit Farbe auf das Papier. In Form eines runden Smileys entstehen so ganz viele verschiedene Gesichtsausdrücke. Einfach gestaltet, zeigen sie dennoch eine große Bandbreite menschlicher Gefühle. Kinder werden auf diese Weise ganz intuitiv und kreativ zu einem eigenen Ausdruck angeregt. Die individuellen Zeichnungen fügen sich anschließend zu einer großen, gemeinschaftlichen Collage, die zur Einweihung des „Playground Monheim Eierplatz“ am Eierplatz ausgestellt wird.

Aus allen teilnehmenden Schulklassen werden zudem nochmal drei Klassen ausgelost, die die Chance haben, die Aktion sogar noch einmal zusammen Jeppe Hein umzusetzen. Gemeinsam mit dem Künstler werden sie mit ihren ganz persönlichen Smileys eine Außenwand an der Kunstwerkstatt Turmstraße in der Altstadt gestalten. Zusammen mit Jeppe Hein wird so live ein Kunstwerk im öffentlichen Raum entstehen – gemalt von ganz vielen Monheimer Kindern.

„Kunst und kulturelle Bildung sind in Monheims am Rhein, der Hauptstadt für Kinder, ein ganz wichtiges Anliegen. Wir sind daher sehr glücklich, mit Jeppe Hein einen Künstler bei uns begrüßen zu können, dem insbesondere der kreative Austausch mit Kindern am Herzen liegt. Neben seinem künstlerisch gestalteten Spielplatz, der Jung und Alt immer wieder begeistern wird, wird die direkte Begegnung mit dem Künstler etwas in dieser Form Einmaliges für die Kinder sein“, freut sich Katharina Braun, Leiterin der städtischen Kunstschule. Die Kunstaktion wird in Zusammenarbeit mit den teilnehmenden Monheimer Grundschulen organisiert. (ts)

Neue Nachrichten

Die Welt hört nicht auf zu beginnen! Und Monheim am Rhein entdeckt seine Mitte neu – auch dank des großartigen Künstlers Jeppe Hein

mehr

Cats & Breakkies, Supersport!, Infant Finches, Panzerballett, Beehoover, Camel Driver und Snippet Upper Laser spielen an der Robert-Bosch-Straße

mehr

Das Buchungsportal für Eisstockschießen und Schlittschuhfahren ist für Kitas, Grundschulen und Erwachsenengruppen jetzt online

mehr
Öffnungs-zeiten Telefon Kontakt-formular Mitmach-Portal Monheim-Pass
Öffnungszeiten Bürgerbüro:
Mo: 09.00 bis 19.00 Uhr
Di: 09.00 bis 19.00 Uhr
Mi: 09.00 bis 19.00 Uhr
Do: 09.00 bis 19.00 Uhr
Fr: 09.00 bis 19.00 Uhr
Sa: 09.00 bis 16.00 Uhr


Hier gibt's die kürzesten Wartezeiten!
schließen
Stadtverwaltung & Bürgerbüro:
02173 951-0
Telefonisch erreichen Sie uns zu
folgenden Zeiten:
Mo: 08.00 bis 16.30 Uhr
Di: 08.00 bis 16.30 Uhr
Mi: 08.00 bis 16.30 Uhr
Do: 08.00 bis 19.00 Uhr
Fr: 08.00 bis 12.30 Uhr
schließen
schließen
Mit der Online-Terminvergabe haben Sie die Möglichkeit, längere Wartezeiten zu vermeiden.


Ihr Termin im Bürgerbüro
schließen
Nach oben