Gemeinsam trotz Corona – die Orchesterklasse von Otto-Hahn-Gymnasium und Musikschule im virtuellen Zusammenspiel

Musikvideo wurde aus zahlreichen Einzelaufnahmen, die zu Hause entstanden, zusammengeschnitten – das Ergebnis ist eindrucksvoll

Durch Corona getrennt, im Spiel vereint. Die Monheimer Orchesterklasse hat jetzt ein gemeinsam eingespieltes russisches Volkslied auf YouTube veröffentlicht. Das Video wurde aus zahlreichen Einzelvideos zusammengeschnitten, die während des Corona-Lockdowns zu Hause aufgenommen wurden. Screenshot: Musikschule der Stadt Monheim am Rhein

Während der Corona-Pandemie war das gemeinsame Spielen musikalischer Ensembles nicht möglich. Stattdessen wurde auch hier an der Monheimer Musikschule online unterrichtet.

Die Orchesterklasse hat dabei aus der Not eine Tugend gemacht, und ein Video mit Impressionen aus diesen kontaktarmen Wochen produziert. Alle beteiligten Kinder haben sich dabei einzeln zu Hause aufgenommen. Bild und Ton wurden erst im Anschluss zu einem virtuellen Orchester zusammengefügt. Eine kleine Meisterleistung – sowohl beim Spiel als auch beim späteren Schnitt. 

Die Monheimer Orchesterklasse ist eine Kooperation der städtischen Musikschule und des Otto-Hahn-Gymnasiums. Kinder können hier gemeinsam Streichinstrumente, Schlagwerk und seit 2020 auch erste Blasinstrumente erlernen. Sie erhalten dabei einen erweiterten Musikunterricht im Gymnasium und zusätzlich Instrumentalunterricht an der Musikschule.

„Die Orchesterklasse gibt es in den Jahrgängen 5 und 6, die Kinder im Video sind aus der 5. Klasse und spielen ihre Instrumente seit gerade einmal rund acht Monaten“, erläutert Musikschulleiter Jörg Sommerfeld.
Das Video ist im YouTube-Channel der städtischen Musikschule Monheim am Rhein zu sehen. Direkt dorthin geht es [extern]hier. (ts)

Neue Nachrichten

Anmeldungen für das neue Programm ab 7. Dezember möglich

mehr

4.100 Stimmabgaben aus der Bürgerschaft / Stadtverwaltung hält zahlreiche Ideen für umsetzbar / Jetzt berät die Politik

mehr

Stadt ruft das Verwaltungsgericht an und spricht von einer „absurden Entscheidung“ / Lediglich Schulklassen soll die Eisfläche noch im Rahmen des Schulsports offenstehen

mehr
Öffnungs-zeiten Telefon Kontakt-formular
Öffnungszeiten Bürgerbüro:
Mo: 09.00 bis 19.00 Uhr
Di: 09.00 bis 19.00 Uhr
Mi: 09.00 bis 19.00 Uhr
Do: 09.00 bis 19.00 Uhr
Fr: 09.00 bis 19.00 Uhr
Sa: 09.00 bis 16.00 Uhr


Hier gibt's die kürzesten Wartezeiten!
Stadtverwaltung & Bürgerbüro:
02173 951-0
Telefonisch erreichen Sie uns zu
folgenden Zeiten:
Mo: 08.00 bis 16.30 Uhr
Di: 08.00 bis 16.30 Uhr
Mi: 08.00 bis 16.30 Uhr
Do: 08.00 bis 19.00 Uhr
Fr: 08.00 bis 12.30 Uhr
Mit der Online-Terminvergabe haben Sie die Möglichkeit, längere Wartezeiten zu vermeiden.


Ihr Termin im Bürgerbüro
Nach oben