Fliegerbombe aus dem Zweiten Weltkrieg im Rheinbogen entschärft

Der 125-Kilo-Blindgänger wurde im Rahmen von Sondierungsarbeiten entdeckt

Experten des Kampfmittelräumdienstes entschärften die Bombe im Bereich der Flutungsmulde im Monheimer Rheinbogen. Foto: Mark Wettstein / Stadt Monheim am Rhein

Nach der Entschärfung wurde die 125-Kilo-Bombe zwecks Entsorgung abtransportiert. Foto: Mark Wettstein / Stadt Monheim am Rhein

Derzeit  finden im Rahmen einer künftigen Retentionsfläche im Bereich der Flutungsmulde im Monheimer Rheinbogen Sondierungsarbeiten im Auftrag von Straßen NRW statt. Der Verdacht: mögliche Blindgänger aus dem Zweiten Weltkrieg. Und genau das bestätigte sich. Am heutigen Donnerstagvormittag wurde eine amerikanische 125-Kilo-Fliegerbombe vom Kampfmittelräumdienst des Landes NRW entschärft.

Städtischer Ordnungsdienst, Feuerwehr und Polizei sicherten vorab das Gelände in einem Radius von 500 Metern ab. Um wirklich sicher zu gehen, dass auch niemand mehr im Gefahrenbereich war, nutzte die Feuerwehr zudem eine Drohne für Luftaufnahmen. Die Bombe lag 1,5 Meter tief im Erdreich. Nach der Entschärfung wurde sie vom Kampfmittelräumdienst zwecks Entsorgung abtransportiert.

Die Retentionsfläche – Bodenaushub – wird im Auftrag von Straßen NRW angelegt, damit der Rhein bei Hochwasser mehr Raum bekommt. Damit wird ein Ausgleich geschaffen für den Verlust von Flutungsgelände im Rahmen des Neubaus einer A1-Brücke in Leverkusen. (nj)

Neue Nachrichten

Am 2. November geht es um 100 Jahre Weimarer Verfassung und 70 Jahre Grundgesetz

mehr

Jetzt anmelden für Schreibworkshop im Ulla-Hahn-Haus am 9. November

mehr

Parallel dazu wird die Krischerstraße wieder komplett freigegeben

mehr
Öffnungs-zeiten Telefon Kontakt-formular Ihr Termin
Öffnungszeiten Bürgerbüro:
Mo: 09.00 bis 19.00 Uhr
Di: 09.00 bis 19.00 Uhr
Mi: 09.00 bis 19.00 Uhr
Do: 09.00 bis 19.00 Uhr
Fr: 09.00 bis 19.00 Uhr
Sa: 09.00 bis 16.00 Uhr


Hier gibt's die kürzesten Wartezeiten!
Stadtverwaltung & Bürgerbüro:
02173 951-0
Telefonisch erreichen Sie uns zu
folgenden Zeiten:
Mo: 08.00 bis 16.30 Uhr
Di: 08.00 bis 16.30 Uhr
Mi: 08.00 bis 16.30 Uhr
Do: 08.00 bis 19.00 Uhr
Fr: 08.00 bis 12.30 Uhr
Mit der Online-Terminvergabe haben Sie die Möglichkeit, längere Wartezeiten zu vermeiden.


Ihr Termin im Bürgerbüro
Nach oben