Der Monheimer Sternenzauber-Weihnachtsmarkt findet unter 2G-Regeln statt

Sicheres Vergnügen am dritten Adventswochenende mit viel Glanz in der Altstadt / Die Geschäfte haben auch am Sonntag geöffnet

Der Besuch des Weihnachtsmarkts in der Altstadt ist eine liebgewonnene Tradition in der Monheimer Adventszeit. In diesem Jahr fällt der Budenzauber rund um den Alten Markt nicht aus. Foto: Thomas Lison

Auch der inzwischen frisch renovierte Schelmenturm wird wieder zur perfekten Kulisse in der Altstadt beitragen.

Mit vielen kleinen Hütten, zahlreichen Lichtern, Punschduft und einer gemütlichen Atmosphäre ist der Besuch des Weihnachtsmarkts in der Altstadt eine liebgewonnene Tradition in der Monheimer Adventszeit. In diesem Jahr kann der stimmungsvolle Budenzauber die Vorweihnachtszeit wieder bereichern – mit Vorsicht und gegenseitiger Rücksichtnahme.

Für die Besucherinnen und Besucher des Sternenzauber-Weihnachtsmarktes gilt im Einklang mit der aktuell gültigen Coronaschutzverordnung des Landes die 2G-Regel. Das heißt: Nur genesene und vollständig geimpfte Personen dürfen an der Veranstaltung teilnehmen. Ein entsprechender Nachweis ist jederzeit mitzuführen und bei den stichprobenartig durchgeführten und dokumentierten Kontrollen vorzuzeigen. Bürgermeister Daniel Zimmermann verweist auf die hohe Impfquote im Stadtgebiet. Vor allem sie mache es möglich, den Weihnachtsmarkt mit einem guten Gefühl besuchen zu können. Das Tragen einer Maske kann beim Bummel dazu noch zusätzlichen Schutz bieten. Auch das Impfmobil des Kreises macht am Sonntag von 13 bis 18 Uhr Station in der Stadtmitte. 

Kinder- und Familien-Programm

„Dieses Jahr gibt es bei uns ein besonders schönes und umfangreiches Programm für Familien und Kinder“, verspricht Altstadtmanagerin Anastassia Boes. In einem Mal-Pavillon sowie am Kerzenziehstand können Kinder ihr künstlerisches Talent ausprobieren und ihre Weihnachtsgeschenke auf dem Weihnachtsmarkt selbst gestalten. Eine Märchenerzählerin entführt Groß und Klein am Samstag- und Sonntag-Nachmittag in weite Fernen. Ein fröhlicher Schneemann wird für strahlende Gesichter und hoffentlich viel Lachen sorgen. Und natürlich trifft man auf dem Markt auch den echten Monheimer Weihnachtsmann – Foto und eine kleine Überraschung inklusive.

Der zum ersten Mal unter städtischer Regie organisierte Monheimer Sternenzauber-Weihnachtsmarkt wird am Freitag, 10. Dezember, offiziell um 17 Uhr durch Bürgermeister Daniel Zimmermann eröffnet. Wer bis zur Eröffnung nicht warten kann, kann sich im Rahmen der Weihnachtlichen Altstadt vorab bei einem Glühweinspaziergang auf das Weihnachtsmarkt-Wochenende einstimmen – für die Kleinsten dreht sich das Karussell bereits schon jetzt im Rheinbogen neben dem Wasserspielplatz.

Die Eislaufbahn ergänzt das Marktangebot

Die Öffnungszeiten des dreitägigen Weihnachtsmarkts sind am Freitag dann von 16 bis 21 Uhr, am Samstag von 11 bis 21 Uhr sowie am Sonntag von 11 bis 18 Uhr. Wie überall im Stadtzentrum, werden am Verkaufsoffenen Sonntag von 13 bis 18 Uhr auch die Geschäfte in der Altstadt geöffnet haben. Neben dem Weihnachtsmarkt in der Altstadt lockt auch an diesem Sternenzauber-Wochenende zudem die Monheimer Eislaufbahn auf dem Rathausvorplatz.

Weitere und immer wieder aktualisierte Informationen zum Weihnachtsmarkt-Wochenende und den Sternenzauber-Wochen gibt es unter [intern]www.monheim.de/sternenzauber. (ts)

Neue Nachrichten

Am 23. Mai 1949 trat das Grundgesetz in Kraft

mehr

Vom 10. bis 12. Juni wird in der Innenstadt das 11. Stadtfest gefeiert / Auf der Bühne stehen Meute, Vize und Gestört aber Geil

mehr

Kinder und Jugendliche sind am 24. Mai zur Beteiligung vor Ort eingeladen / Ideen können in die Planung einfließen

mehr
Öffnungs-zeiten Telefon Kontakt-formular Mitmach-Portal Monheim-Pass
Öffnungszeiten Bürgerbüro:
Mo: 09.00 bis 19.00 Uhr
Di: 09.00 bis 19.00 Uhr
Mi: 09.00 bis 19.00 Uhr
Do: 09.00 bis 19.00 Uhr
Fr: 09.00 bis 19.00 Uhr
Sa: 09.00 bis 16.00 Uhr


Hier gibt's die kürzesten Wartezeiten!
schließen
Stadtverwaltung & Bürgerbüro:
02173 951-0
Telefonisch erreichen Sie uns zu
folgenden Zeiten:
Mo: 08.00 bis 16.30 Uhr
Di: 08.00 bis 16.30 Uhr
Mi: 08.00 bis 16.30 Uhr
Do: 08.00 bis 19.00 Uhr
Fr: 08.00 bis 12.30 Uhr
schließen
schließen
Mit der Online-Terminvergabe haben Sie die Möglichkeit, längere Wartezeiten zu vermeiden.


Ihr Termin im Bürgerbüro
schließen
Nach oben