Brandstiftung: Stadt bietet Belohnung für entscheidende Hinweise

Am frühen Donnerstagmorgen wurden fünf Fahrzeuge auf einem Parkplatz an der Tegeler Straße beschädigt

Am frühen Donnerstagmorgen, 11. Oktober, gegen 3 Uhr brannten auf einem Parkplatz an der Tegeler Straße 17 drei Autos komplett aus. An zwei weiteren Fahrzeugen entstand Sachschaden. Die Polizei geht von Brandstiftung aus. Zeugen hatten zwei verdächtige Männer gesehen. Die Stadtverwaltung lobt eine Belohnung von 2500 Euro aus für Hinweise, die zur Ergreifung des oder der Täter führen.

Laut der Zeugen entfernten sich die Verdächtigen zu Fuß fluchtartig vom Brandort. Einer der Männer, der in Richtung Weddinger Straße rannte, konnte laut Polizei wie folgt beschrieben werden: Er ist etwa 25 Jahre alt, hat eine stabile Figur und schulterlange, blonde Haare. Bekleidet war er mit einer dunklen Strickjacke und Jeans. Der zweite Verdächtige konnte lediglich als „Mitteleuropäer“ beschrieben werden.

Hinweise nimmt die Monheimer Polizei jederzeit unter Telefon 02173 9594-6350 entgegen. (nj)

Neue Nachrichten

Ein weiteres Fahrzeug der Städtischen Betriebe ist mit einer Infraroteinheit ausgestattet worden

mehr

Angemeldete Eheschließungen sind nicht betroffen

mehr

Dr. Christian Reuber verstärkt ab April Monheims kommunalen Versorger / Udo Jürkenbeck geht Ende Juni 2019 planmäßig in den Ruhestand

mehr
Telefon Kontakt-formular Ihr Termin
Stadtverwaltung & Bürgerbüro:
02173 951-0
Öffnungszeiten Bürgerbüro:
Mo: 09.00 bis 19.00 Uhr
Di: 09.00 bis 19.00 Uhr
Mi: 09.00 bis 19.00 Uhr
Do: 09.00 bis 19.00 Uhr
Fr: 09.00 bis 19.00 Uhr
Sa: 09.00 bis 16.00 Uhr

Mit der Online-Terminvergabe haben Sie die Möglichkeit, längere Wartezeiten zu vermeiden.


Ihr Termin im Bürgerbüro
Nach oben