Amerikanische Musical-Gruppe tanzt und singt mit Monheimer Jugendlichen

Am Workshop vom 16. bis zum 18. November können alle Monheimer Schülerinnen und Schüler ab 10 Jahren bis zum Abiturjahrgang teilnehmen / Für Young Americans werden Gastfamilien gesucht

Vom 16. bis zum 18. November organisiert die städtische Abteilung Außerschulische Bildung und Schulsozialarbeit für alle Schülerinnen und Schüler ab 10 Jahren einen Tanz- und Gesangsworkshop mit der Künstlergruppe Young Americans.

Amerikanische Musical-Filme wie High School Musical und Serien wie Glee haben in den vergangenen Jahren unzählige Kinder und Jugendliche begeistert. Mit der Künstlergruppe Young Americans können jetzt auch Schülerinnen und Schüler der Sekundarschule, der Peter-Ustinov-Gesamtschule und des Otto-Hahn-Gymnasiums zum Musical-Star werden. Vom 16. bis zum 18. November organisiert die städtische Abteilung Außerschulische Bildung und Schulsozialarbeit einen Tanz- und Gesangsworkshop.

Teilnehmen können alle Schülerinnen und Schüler ab 10 Jahren bis zum Abiturientenjahrgang. Gemeinsam mit den 40 jungen Tänzern, Sängern und Schauspielern aus Amerika studieren sie an drei Workshop-Tagen im Schulzentrum am Berliner Ring und im Haus der Jugend eine komplette Bühnenshow ein. „Die Teilnehmenden entwickeln eine Choreografie, tanzen, singen, lernen verschiedene Soundtechniken kennen und bringen am Ende eine faszinierende Show auf die Bühne“, erklärt Claudia Dombois. Die städtische Schulpsychologin freut sich, das Musical-Projekt in Monheim am Rhein ermöglichen zu können und somit auch das Selbstbewusstsein der Teilnehmenden zu stärken. „Darüber hinaus können alle ihre englischen Sprachkenntnisse verbessern – ob als Teilnehmerin oder Teilnehmer oder sogar als Gastfamilie.“

Für die Unterbringung der 40 Young Americans werden noch Gastfamilien gesucht. Schülerinnen und Schüler aus Gastfamilien nehmen kostenlos am Workshop teil. Für alle anderen kostet die Teilnahme 49 Euro, für jedes weitere Geschwisterkind 24,50 Euro. [intern]Anmeldeformulare sind in den weiterführenden Schulen und im Haus der Jugend erhältlich und können dort auch wieder abgegeben oder per E-Mail an [E-Mail]cdomboisdo not copy and be happy@monheimdot or no dot.de gesendet werden. Anmeldeschluss ist der 13. November. (bh)

Neue Nachrichten

Vortrag in der Volkshochschule findet am 22. November statt

mehr

Viele Wünsche aus Konsultation aufgegriffen / Neues „mitgedacht & mitgemacht“-Logo kennzeichnet die Kurse, die aus der Beteiligung hervorgegangen sind

mehr

In der israelischen Partnerstadt gab es am Dienstag eine Stichwahl

mehr
Telefon Kontakt-formular Ihr Termin
Stadtverwaltung & Bürgerbüro:
02173 951-0
Öffnungszeiten Bürgerbüro:
Mo: 09.00 bis 19.00 Uhr
Di: 09.00 bis 19.00 Uhr
Mi: 09.00 bis 19.00 Uhr
Do: 09.00 bis 19.00 Uhr
Fr: 09.00 bis 19.00 Uhr
Sa: 09.00 bis 16.00 Uhr

Mit der Online-Terminvergabe haben Sie die Möglichkeit, längere Wartezeiten zu vermeiden.


Ihr Termin im Bürgerbüro
Nach oben