Am Wochenende gibt es wieder ein volles Programm

Der Blick in den städtischen Terminkalender listet jede Menge Veranstaltungen auf

Für den literarischen Mittag mit Elke Minwegen unter dem Motto "Ulla Hahn - Verortet im Wort" ist am Sonntag der Treffpunkt das Ulla-Hahn-Haus. Foto: Birte Hauke

Am Wochenende ist wieder allerhand los. Der städtische Terminkalender listet einige interessante Veranstaltungen auf. Von einer Depeche-Mode-Party im Sojus 7 bis zum Boogie-Konzert im Pfannenhof oder Führungen – es sollte für jeden etwas dabei sein.

Am Freitag, 15. Februar, 19.30 Uhr, tritt die Sängerin Dorit Jakobs im Café mit Liebe, Turmstraße 17, auf. Mit ihrer angenehmen Pop-Musik und unkonventionell ehrlichen Texten begeistert sie das Publikum und geißelt die Gemeinheiten der Gegenwart. Der Eintritt ist frei.

Wer es lieber rockiger mag, der ist am Samstag im Sojus 7 an der Kapellenstraße zur Depeche-Mode-Party herzlich willkommen. Ab 20 Uhr erklingen die besten Hits der Synth-Rock-Gruppe. Dabei sollen auch die Freunde von B-Seiten, Remixes und Raritäten nicht zu kurz kommen. Auch hier ist der Eintritt frei.

Der Sonntag startet um 11 Uhr mit einem literarischen Mittag unter dem Motto „Ulla Hahn – Verortet im Wort“. Treffpunkt ist das Ulla-Hahn-Haus, von dem aus Interessierte mit Stadtführerin Elke Minwegen einen Spaziergang machen können, bei dem sie ihre Stadt durch die Brille der Schriftstellerin erleben. Unter dem Titel „Einmal Monheim – Dondorf und zurück“ besuchen sie verschiedene Schauplätze. Anschließend gibt es einen kleinen Imbiss und Getränke mit Werkbesprechung um Ulla Hahns Roman „Das verborgene Wort“. Die Teilnahme kostet 19 Euro. Anmeldungen nimmt die Touristen-Information, Rathausplatz 20 (Monheimer Tor), unter Telefon 02173 276444 oder per E-Mail an [E-Mail]infodo not copy and be happy@monheimer-kulturwerkedot or no dot.de entgegen.

Die Große Monheimer Karnevalsgesellschaft feiert diese Session unter der Devise „Jetzt geht’s los, wir sind nicht mehr aufzuhalten“. Um 11.11 Uhr beginnt die Familiensitzung im Festzelt auf dem Schützenplatz, mit dabei sind zahlreiche regionale Karnevalsgrößen. Der Eintritt ist frei.

Wer gerne Boogie und Blues hört, ist im Pfannenhof, Turmstraße 2, an der richtigen Adresse. Ab 12 Uhr wird dort gejazzt und lebhafter Boogie gespielt, aber auch Blues und Rock ’n Roll stehen auf dem Plan. Die drei Virtuosen mit Boogie-Man Thomas Nowak (Piano), Jimmy Glasmacher (Bass) und Wolfgang Roggenkamp (Drums) reißen ihr Publikum mit und bestechen mit verblüffenden Arrangements und originellen Versionen klassischer Boogie Woogie- und Blues-Titel. Alle drei Musiker besitzen internationale Erfahrungen. Auch hier ist der Eintritt frei.

Unterhaltsames zur traditionsreichen Biergeschichte des Rheinlandes gibt es am Sonntag ab 18 Uhr. Treffpunkt ist an der Doll Eck, der Kreuzung von Alte Schulstraße und Krummstraße. Von dort werden mit einem MonGuide verschiedene Orte und Wirte angesteuert. Die Führung dauert zwei Stunden inklusive Bierverkostung mit „lecker Kölsch“ und „würzig Alt“. Der Preis beträgt 19 Euro pro Person. Anmeldungen nimmt die Touristen-Information, Rathausplatz 20 (Monheimer Tor), unter Telefon 02173 276444 oder per E-Mail an [E-Mail]infodo not copy and be happy@monheimer-kulturwerkedot or no dot.de entgegen.

Weitere Einträge sind auf der städtischen Internetseite unter [extern]www.monheim.de/freizeit-tourismus/terminkalender zu finden. (nj)

Neue Nachrichten

Aalfischerei-Museum soll am 19. Mai eröffnet werden

mehr

Monheim am Rhein beteiligt sich wieder an bundesweiter Aktion / Alle können mitmachen / Anmeldung ab sofort möglich

mehr

Seit rund 15 Jahren findet in der ersten Ferienwoche die Werkwoche statt

mehr
Öffnungs-zeiten Telefon Kontakt-formular Ihr Termin
Öffnungszeiten Bürgerbüro:
Mo: 09.00 bis 19.00 Uhr
Di: 09.00 bis 19.00 Uhr
Mi: 09.00 bis 19.00 Uhr
Do: 09.00 bis 19.00 Uhr
Fr: 09.00 bis 19.00 Uhr
Sa: 09.00 bis 16.00 Uhr


Hier gibt's die kürzesten Wartezeiten!
Stadtverwaltung & Bürgerbüro:
02173 951-0
Telefonisch erreichen Sie uns zu
folgenden Zeiten:
Mo: 08.00 bis 16.30 Uhr
Di: 08.00 bis 16.30 Uhr
Mi: 08.00 bis 16.30 Uhr
Do: 08.00 bis 19.00 Uhr
Fr: 08.00 bis 12.30 Uhr
Mit der Online-Terminvergabe haben Sie die Möglichkeit, längere Wartezeiten zu vermeiden.


Ihr Termin im Bürgerbüro
Nach oben