Marokkanisches Plätzchenbacken bei 360°

Im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Monheim: 360 Grad Heimat!“ standen am 6. September 2014 alle Aktionen unter dem Motto „360 Grad Gemeinschaft: Monheim versteht sich!“

In der Vorführküche von expert Hoffmann bot das städtische Integrationsbüro dazu ein gemeinsames Schau-Backen von marokkanischen Plätzchen an. Für einen orientalischen Geschmack fanden Gewürze wie Kardamom, Zimt und Muskatblüten Verwendung.

Marokkanische Plätzchen, zeichnen sich dadurch aus, förmlich auf der Zunge zu zergehen. Traditionell werden sie besonders reich verziert. Zum Gebäck wurde Tee aus frisch aufgebrühten, marokkanischen Minzblättern gereicht. Die verwendeten Plätzchenrezepte gibt es hier zum Download.

Gitarrengruppe der Musikschule tourt durch Seniorenheime

Eine Gitarrengruppe mit erwachsenen Schülerinnen der Musikschule wird unter der Anleitung des Musikschulpädagogen Andreas Selig ab sofort dreimal im Jahr alle sechs Monheimer Seniorenheime besuchen, um dort gemeinsam mit den Bewohnerinnen und Bewohnern ein offenes Singen zu veranstalten. So werden durch die Musikschule künftig 18 kleine Zusatzkonzerte im Jahr organsiert.

„Die Idee zu dem Angebot wurde von den Seniorenheimen sehr gut angenommen“ berichtet Musikschulleiter Georg Thomanek. „Denn gerade das Singen aus der Jugendzeit bekannter Lieder bereitet den älteren Menschen erfahrungsgemäß sehr viel Freude.“ So können zum Beispiel auch alte Menschen beteiligt werden, die an einer Demenzerkrankung leiden, weil hier, trotz der bekannten Gedächtnislücken, häufig noch Erinnerungen an die alten Lieder vorhanden sind.

Am 10. September 2014 startete die kleine „Herbsttournee“ des Musikschul-Ensembles im Baumberger Peter-Hofer-Haus. Bis Ende des Monats wird das Programm dann auch in die anderen Seniorenheime getragen. Das Finale wird am 24. September  im Louise-Schröder-Haus gespielt. Für diesen Zyklus wurde eigens ein Liederbuch zusammengestellt, das bei allen Veranstaltungen an die Senioren verteilt wird, um das Mitsingen zu erleichtern.

Die Musikschule bietet das Angebot im Rahmen der Intensivierung ihrer Arbeit im Bereich der Inklusion an, deren Weiterentwicklung unter dem Begriff „Monheim am Rhein – Eine Stadt für alle“ künftig auch zu den strategischen Zielen der Stadt zählen wird.

Telefon Kontakt-formular Ihr Termin
Stadtverwaltung & Bürgerbüro:
02173 951-0
Öffnungszeiten Bürgerbüro:
Mo: 09.00 bis 19.00 Uhr
Di: 09.00 bis 19.00 Uhr
Mi: 09.00 bis 19.00 Uhr
Do: 09.00 bis 19.00 Uhr
Fr: 09.00 bis 19.00 Uhr
Sa: 09.00 bis 16.00 Uhr

Mit der Online-Terminvergabe haben Sie die Möglichkeit, längere Wartezeiten zu vermeiden.


Ihr Termin im Bürgerbüro
Nach oben