Hochwasser

In Nordrhein-Westfalen werden bis zum Jahr 2015 für alle Gebiete, in denen Hochwasserschäden auftreten können, Hochwasserrisikomanagementpläne erarbeitet.

Ziel dieser Pläne ist es, über bestehende Gefahren zu informieren, Maßnahmen zu erfassen und interkommunal abzustimmen, um hochwasserbedingte Risiken für die menschliche Gesundheit, die Umwelt, die Infrastruktur und das Eigentum zu verringern und evtl. Gefahren zu begegnen.

Grundlage hierfür ist die Richtlinie zum Hochwasserrisiko-Management (Richtlinie 2007/60/EG, HWRM-RL) vom 26. November 2007. Die Zielsetzung der Richtlinie wurde von der Bundesregierung in die Novelle des Wasserhaushaltsgesetzes (WHG) übernommen (in Kraft seit 1. März 2010).

Federführend bei der Erstellung eines Hochwasserrisiko-Managementplanes ist die Bezirksregierung Düsseldorf. Sie hat in einem ersten Schritt NRW-weit für alle Gewässer, für die ein potentiell signifikantes Hochwasserrisiko besteht, eine Hochwassergefahrenkarten (HWGK) und eine Hochwasserrisikokarten (HWRK) erstellt:

  • Die Hochwassergefahrenkarten informieren über die mögliche Ausdehnung einer Überflutung und deren Tiefe. Dort ist außerdem dargestellt, wie hoch die Überflutung wäre, wenn die Schutzeinrichtungen, wie zum Beispiel Deiche, versagen oder ihre Bemessungsgrenze überschritten werden würde.
  • Die Hochwasserrisikokarten zeigen die Nutzungen der Flächen, die bei einem Hochwasser möglicherweise überflutet werden könnten.

Auf der Internetseite [extern]Flussgebiete NRW können die Hochwassergefahrenkarten und Hochwasserrisikokarten eingesehen werden. Für das Monheimer Stadtgebiet sind die Kartenblätter B077, B079, B080 und B083 maßgebend. Eine Lesehilfe zu den Hochwassergefahren und -risikokarten finden Sie [extern]hier.

Weitere Informationsquellen zum Thema Hochwasserschutz und die Möglichkeiten, wie sich jeder Einzelne auf einen möglichen Ernstfall vorbereiten kann, finden Sie in der [extern]Hochwasserfibel und im [extern]Bevölkerungsschutzportal sowie bei Ihren Ansprechpartnern innerhalb der Stadtverwaltung (siehe rechts).

Ansprechpartner

Rainer Fester

Raum 314

Abwassertechnische Anlagen: Neubau

Deich- und Hochwasserschutzanlagen: Neubau, Unterhaltung

Telefon:
02173 951-665
Telefax:
02173 95125-665
E-Mail:
rfesterdo not copy and be happy@monheimdot or no dot.de
Jana Becker

Raum 321

Abwassertechnische Anlagen

Telefon:
02173 951-674
Telefax:
02173 95125-674
E-Mail:
jabeckerdo not copy and be happy@monheimdot or no dot.de
Andreas Apsel
Bereichsleitung Bauwesen / Abteilungsleitung Verkehr, Grünflächen und Kanal
Telefon:
02173 951-600
Telefax:
02173 95125-600
E-Mail:
aapseldo not copy and be happy@monheimdot or no dot.de
Telefon Kontakt-formular Ihr Termin
Stadtverwaltung & Bürgerbüro:
02173 951-0
Öffnungszeiten Bürgerbüro:
Mo: 09.00 bis 19.00 Uhr
Di: 09.00 bis 19.00 Uhr
Mi: 09.00 bis 19.00 Uhr
Do: 09.00 bis 19.00 Uhr
Fr: 09.00 bis 19.00 Uhr
Sa: 09.00 bis 16.00 Uhr

Mit der Online-Terminvergabe haben Sie die Möglichkeit, längere Wartezeiten zu vermeiden.


Ihr Termin im Bürgerbüro
Nach oben