Katasterwesen

Die Flurkarte (bzw. die Kataster- oder Liegenschaftskarte) ist eine maßstäbliche Darstellung aller Grundstücke (Flurstücke und Gebäude). Sie ist Bestandteil des Liegenschaftskatasters. Mit ihrem Nachweis der Lage und Abgrenzung ist sie die amtliche Kartengrundlage des Grundbuches mit seinen Grundstücken und damit die Grundlage für die Sicherung des Eigentums an Grund und Boden und eine gerechte Grundsteuerveranlagung.

Analoge Auszüge aus der Flurkarte sind im Rathaus bei der Stadtplanung in allen gängigen DIN-Formateon von A4 bis A0 erhältlich.

Auskünfte und Auszüge aus dem Liegenschaftsbuch (Eigentümerangaben sowie Größe des Grundstückes) erhalten Eigentümer, oder Bürgerinnen und Bürger mit nachweislich berechtigtem Interesse in der Stadtverwaltung Monheim am Rhein oder bei der Kreisverwaltung in Mettmann.


Vermessung

Die Vermessung bildet die Grundlage für alle Planungen und Bauvorhaben.

Liegenschaftsvermessungen sind:

  • Vermessungen zur Teilung von Grundstücken
  • Vermessungen von Grundstücksgrenzen
  • Gebäudeeinmessungen
  • Katasterneuvermessungen

das heißt, durch die Liegenschaftsvermessung werden Tatbestände an Grund und Boden festgestellt und bescheinigt und somit zur Fortführung, Erhaltung und Erneuerung des Liegenschaftskataster verwendet.

Diese Vermessungen werden von den im Land Nordrhein-Westfalen niedergelassenen öffentlich bestellten Vermessungsingenieurinnen und -ingenieuren oder den Katasterämtern der Kreise und kreisfreien Städte durchgeführt.

Öffnungs-zeiten Telefon Kontakt-formular Ihr Termin
Öffnungszeiten Bürgerbüro:
Mo: 09.00 bis 19.00 Uhr
Di: 09.00 bis 19.00 Uhr
Mi: 09.00 bis 19.00 Uhr
Do: 09.00 bis 19.00 Uhr
Fr: 09.00 bis 19.00 Uhr
Sa: 09.00 bis 16.00 Uhr


Hier gibt's die kürzesten Wartezeiten!
Stadtverwaltung & Bürgerbüro:
02173 951-0
Mit der Online-Terminvergabe haben Sie die Möglichkeit, längere Wartezeiten zu vermeiden.


Ihr Termin im Bürgerbüro
Nach oben