Begrüßungs-Besuche

In Monheim am Rhein werden viele Kinder geboren.

Nach der GeburtLeichte Sprache Bild: Ein Elternpaar mit einem Baby auf einer Couch, danneben steht eine Frau
bekommt jedes Kind einen Begrüßungs-Besuch.

Der Besuch ist ein Mitarbeiter oder eine Mitarbeiterin
von der Familien-Hilfe Monheim am Rhein.

Diese Person bringt Geschenke mit:

  • einen Begrüßungs-Ordner
    In dem Ordner stehen viele wichtige Infos für die Eltern.
    Zum Beispiel wichtige Adressen oder Telefon-Nummern.Leichte Sprache Bild: Ein Gutschein
     
  • Gutscheine
    Das sind zum Beispiel Gutscheine für:
    - eine Sport-Stunde
    - ein Frühstück
     
  • ein Geschenk für das BabyLeichte Sprache Bild: Ein Geschenk
    Das Geschenk ist vom Bürgermeister
    von Monheim am Rhein.

 

Die Person spricht bei dem Besuch mit den Eltern.

Die Person erzählt dabei den Eltern
von den Angeboten für Kinder und Familien in Monheim am Rhein.

Die Person berät die Eltern auch zu:

  • Anträgen
  • Unterstützungs-Angeboten
  • Geld-Unterstützung

 

Bei dem Besuch geht es auch um Marte-Meo.

Marte-Meo heißt:

Etwas aus eigener Kraft machen.

Bei Marte-Meo geht es darum:

Eltern und Kinder erleben viel zusammen.

Das wird als Video von einer Fach-Person für Erziehung aufgenommen.Leichte Sprache Bild: Eine Filmkamera

Später schauen sich die Eltern mit der Fach-Person das Video an.

Dann sprechen die Eltern mit der Fach-Person über das Video.

Die Eltern sehen dann:

  • Das kann unser Kind schon.
  • Das muss unser Kind noch lernen.
  • Das sind die Stärken von meiner Familie.
  • Das klappt in meiner Familie besonders gut.

So können die Eltern die Stärken noch besser unterstützen.

Und so können sich Kinder zu Hause besser entwickeln.

Leichte Sprache Bild: Ein Gutschein

Bei dem Begrüßungs-Besuch
bekommen Eltern einen Gutschein für Marte-Meo.

Mit dem Gutschein können die Eltern Marte-Meo ausprobieren.


Leichte Sprache Bilder auf dieser Seite:
© Lebenshilfe für Menschen mit geistiger Behinderung Bremen e.V., Illustrator Stefan Albers, Atelier Fleetinsel, 2013.

Allgemeiner Kontakt Begrüßungs-Besuche

Inge Nowak
Inge Nowak Koordinatorin Frühe Hilfen

Heinestraße 9, Raum 4.05

Telefon:
02173 951-5195
Telefax:
02173 951-25-5195
E-Mail:
inowakdo not copy and be happy@monheimdot or no dot.de
Renate Sdun
Renate Sdun Haus-Besuche

Büro Mo.Ki „unter 3“

Familien-Sprechstunde: Donnerstag 9 bis 12 Uhr

Telefon:
02173 951-5191
Telefax:
02173 951-25-5191
E-Mail:
rsdundo not copy and be happy@monheimdot or no dot.de
Sabine Schäfer
FaMo – Familienhilfe Monheim
Telefon:
02173 951-3922
Telefax:
02173 951-3929
E-Mail:
sschaeferdo not copy and be happy@monheimdot or no dot.de
Öffnungs-Zeiten Telefon-Nummer Kontakt-Formular Mitmach-Portal Monheim-Pass
Öffnungs-Zeiten Bürger-Büro:
Montag: 09:00 Uhr bis 19:00 Uhr
Dienstag: 09:00 Uhr bis 19:00 Uhr
Mittwoch: 09:00 Uhr bis 19:00 Uhr
Donnerstag: 09:00 Uhr bis 19:00 Uhr
Freitag: 09:00 Uhr bis 19:00 Uhr
Samstag: 09:00 Uhr bis 16:00 Uhr


Übersicht zu den Warte-Zeiten
Stadt-Verwaltung & Bürger-Büro:
0 21 73 95 10
Sie erreichen uns zu
diesen Zeiten:
Montag: 08:00 Uhr bis 16:30 Uhr
Dienstag: 08:00 Uhr bis 16:30 Uhr
Mittwoch: 08:00 Uhr bis 16:30 Uhr
Donnerstag: 08:00 Uhr bis 19:00 Uhr
Freitag: 08:00 Uhr bis 12:30 Uhr
Mit der Online-Terminvergabe haben Sie die Möglichkeit, längere Wartezeiten zu vermeiden.


Ihr Termin im Bürgerbüro
Nach oben